Ab heute bei Aldi: Beamer von Epson mit Full-HD – lohnt sich das Heimkino-Angebot?

Stefan Bubeck

Bei Aldi Süd ist seit Donnerstag, dem 14. März, der Full-HD-Heimkino-Projektor Epson EH-TW 5600 für 649 Euro im Angebot. Wir machen den Preis- und Technikcheck.

Ab heute bei Aldi: Beamer von Epson mit Full-HD – lohnt sich das Heimkino-Angebot?
Bildquelle: Epson.
Update vom 13.03.2019:Kurz vor Start des Aldi-Angebots und Saturn die Preise angepasst und bieten den Epson EH-TW 5600 ebenfalls für 649 Euro an – allerdings kommen hier Versandkosten (ca. 4,99 Euro) hinzu, die man als Selbstabholer umgehen kann.

Originalartikel

Aldi Süd: Heimkino-Beamer Epson EH-TW 5600 für 649 Euro

Na, der kommt uns doch bekannt vor: Das Modell Epson EH-TW5600 war bereits letzten Dezember bei Aldi Süd zu haben – allerdings war er da mit 699 Euro ganze 50 Euro teurer als jetzt im März. Nun schickt der Discounter den Beamer also mit einem weiter reduzierten Angebotspreis von 649 Euro (inklusive Lieferung nach Hause) nochmals ins Rennen um die Gunst der Kunden.

Ab 14. März 2019 bei Aldi für 649 Euro inklusive Versand: Der Projektor Epson EH-TW 5600 (Quelle: Screenshot Aldi Süd).

Ein kurzer Blick ins Idealo-Preisvergleichportal (Stand 11.03.2019) zeigt, dass der Epson EH-TW5600 aktuell kostet. Das bedeutet, dass Aldi Süd den derzeitigen Bestpreis für den Heimkino-Projektor bietet – preislich macht man also so gesehen nichts falsch.

Bezogen werden kann der Epson TW-5600 bei Aldi Süd mit dem Service „Aldi liefert“, die Zustellung ist dabei kostenfrei.

Aldi-Beamer „EH-TW 5600“: Das mittlere Modell von Epsons Einsteiger-Serie

Die andere große Frage neben dem Preis ist die dafür gebotene Technik. Der auf der IFA 2017 als Gerät für „Heimkino-Einsteiger“ vorgestellte Epson EH-TW 5600 schneidet gut ab, wenngleich es kaum Test- und Erfahrungsberichte über das konkrete Modell zu finden gibt.

Der Epson EH-TW 5600 ist das „mittlere“ Modell einer Serie, es gibt auch noch den und den teureren EH-TW 5650. Alle drei Modelle lösen nativ mit 1.920 × 1.080 Pixeln (Full-HD) auf und erreichen eine Helligkeit von 2.500 Lumen (absolut ausreichend für abendliches Filmvergnügen, aber zu wenig am helllichten Tag). Der bei Aldi angebotene EH-TW 5600 kommt auf ein gutes Kontrastverhältnnis von 35.000:1 (EH-TW 5400: 30.000:1 / EH-TW 5650: 60.000:1) und ist mit vertikalem Lens-Shift ausgestattet. Der Epson EH-TW 5400 und der EH-TW 5650 konnten bei der Stiftung Warentest (Ausgabe 6/2018) den Testsieg abräumen (jeweils Note 2,2 „Gut“) – der EH-TW 5600 wurde leider nicht getestet.

Nach 7.500 Std. Lebensdauer (im Sparmodus) wird womöglich eine Ersatzlampe für den EH-TW 5600 fällig. Diese hört auf den Produktnamen zu finden – die Ersatzlampen anderer Beamer-Hersteller sind zum Teil erheblich teurer. Als Zubehör kann man sich auch noch die 3D-Brille ELPGS03 anschaffen (gehört nicht zum Lieferumfang), zu haben.

Aldi-Beamer Epson EH-TW 5600: Lohnt sich der Kauf?

Einer der GIGA-Redakteure hat privat den günstigeren Epson EH-TW 5400 im Heimkino-Einsatz und ist damit sehr zufrieden (gutes Bild, leiser Eco-Modus, aber zu lauter Normal-Modus). Damit kommen wir zum Knackpunkt: Der Epson EH-TW 5600 ist für 649 Euro ein preislich attraktives Angebot. Aber wenn der „kleine“ EH-TW 5400 beim täglichen Netflix-Einsatz einen ausreichend guten Job macht, dann muss man sich überlegen, ob der bei Aldi Süd (nur in den Filialen) angebotene EH-TW 5600 mit vertikalem Lens Shift und höherem Kontrast wirklich sein muss – oder ob nicht auch der schon vollkommen ausreicht.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link