Ab heute bei Aldi: Gaming-Notebook Medion Erazer X7859 für 1.299 Euro – lohnt sich der Kauf?

Peter Hryciuk

Aldi Süd verkauft ab heute, dem 6. Dezember, mit dem Medion Erazer X7859 ein gut ausgestattetes Gaming-Notebook zum Preis von knapp unter 1.300 Euro. Doch lohnt sich der Kauf des Laptops wirklich oder gibt es bessere Alternativen für den doch recht hohen Preis auf dem Markt?

Ab heute bei Aldi: Gaming-Notebook Medion Erazer X7859 für 1.299 Euro – lohnt sich der Kauf?
Bildquelle: Aldi & GIGA.

Aldi-Gaming-Notebook: Highlights des Medion Erazer X7859

Auf den ersten Blick macht das nächste Aldi-Gaming-Notebook Medion Erazer X7859 einen guten Eindruck. Es handelt sich dabei um ein recht großes Gerät mit einem 17,3-Zoll-Display, leistungsstarkem Prozessor und guter Grafikkarte. Auch der interne Speicher, die Erweiterbarkeit und die vielfältigen Anschlüsse hinterlassen einen guten Eindruck. Nachfolgend die wichtigsten Eigenschaften des Gaming-Notebooks:

  • Mattes 17,3-Zoll-Full-HD-Display
  • Intel Core i7-8750H 6-Kern-Prozessor mit bis zu 4,1 GHz
  • Nvidia GeForce GTX 1060 mit 6 GB VRAM
  • 256 GB PCIe-SSD
  • 1 TB Festplatte
  • 16 GB RAM
  • 2 Lautsprecher und 1 Subwoofer
  • Backlit-Keyboard mit 16 Millionen Farben

Die CPU- und GPU-Leistung des Medion Erazer X7859 dürfte demnach ausreichen, um alle aktuellen Spiele in nativer Full-HD-Auflösung mit hohen Details spielen zu können. Doch es gibt noch zwei richtig nette Besonderheiten.

  • Mehrere Monitore können gleichzeitig per USB C mit Thunderbolt 3, 2x mini DisplayPort und HDMI angeschlossen werden. Damit kann man ein echtes Multi-Screen-System aufbauen.
  • Außerdem ist ein zweiter M.2-Slot vorhanden, sodass man bei Bedarf eine zweite SSD einbauen kann, ohne dass man sich von der bereits verbauten SSD verabschieden oder die Festplatte dafür opfern muss.

Schwächen des Medion Erazer X7859

Die Akkulaufzeit gibt Medion beim Erazer X7859 Gaming-Notebook wie üblich nicht an. Laut den Tests der vorherigen Modelle kann man von 2 bis maximal 4 Stunden ausgehen – beziehungsweise deutlich weniger, wenn man das Notebook dann auch noch belastet. Bei einem echten Gaming-Notebook erwartet man zudem ein Display mit 100 oder 120 Hertz, um eine noch flüssigere Darstellung zu garantieren. Das bietet das Aldi-Gaming-Notebook leider nicht.

Diese Laptops verkaufen sich aktuell am besten:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top 10: Die Laptop-Bestseller in Deutschland.

Medion Erazer X7859: Lohnt sich der Kauf?

Technisch ist das Medion Erazer X7859 zum Preis von 1.299 Euro sehr gut ausgestattet. Bei der Konkurrenz von Asus, HP, Acer oder MSI muss man für den gleichen Prozessor, genau so viel RAM und Arbeitsspeicher mindestens 300 Euro mehr bezahlen. Zum gleichen Preis gibt es nur .

Im Endeffekt ist das Medion Erazer X7859 für alle eine gute Wahl, die ein Gaming-Notebook mit guter Ausstattung zum attraktiven Preis suchen. Durch die 3 Jahre Garantie ist man zudem abgesichert, falls es zu Problemen kommt. Der Verkauf erfolgt zwar in den Aldi-Süd-Filialen – aber per „Aldi liefert„. Man zahlt also vor Ort, bekommt einen Code und muss dann online bestellen. Aldi liefert das Notebook danach nach Hause.

Quelle: Aldi & Medion

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link