Kommt im Herbst ein neues Fire-TV-Produkt mit 4K und HDR auf den Markt? Der Blog AFTVnews hat dazu interessante Hinweise, was Funktionen und Preis angeht.

 

Amazon

Facts 

Amazon sollte dem Google Chromecast Ultra etwas entgegensetzen: Der Streaming Media Player fürs Fernsehgerät kann 4K Ultra HD und HDR (High Dynamic Range Image) – der Kostenpunkt hier: Nur 79 Euro. Bei Amazon ist zwar das Fire TV (2. Generation) in Form einer Box zu haben (89 Euro), diese bietet aber keine HDR-Unterstützung. Beim günstigeren Fire TV Stick (39 Euro) ist dann nur noch die 1080p-Auflösung an Bord.

Google Chromecast Ultra bei Media Markt

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
19 coole Gadgets, auf die ihr diesen Sommer nicht verzichten solltet

„Amazon AFTN“: Kommt im Herbst mit Android 7.0 und HDR, für 59 US-Dollar

Laut AFTVnews hat Amazon ein neues Produkt in der Pipeline, welches das jetzige Fire-TV-Portfolio passend ergänzen dürfte und HDR mitbringt. Gesichtet wurde das „Amazon AFTN“ in einem GFX-Benchmark, der auch einiges über die wahrscheinliche technische Ausstattung verrät: Eine ARM Mali-450 MP GPU, eine auf 1,5 GHz gedrosselte Quad-Core-CPU und Android 7 Nougat werden genannt.

Tipps für deinen Amazon Fire TV Stick – TECHtipp

Im OpenGL-Benchmark zieht der „AFTN“ gnadenlos am Fire-TV-Stick vorbei, platziert sich allerdings hinter der Fire TV Box. Der Autor bei AFTVnews geht stark davon aus, dass der „AFTN“ ein Stick-Format haben wird und preislich zwischen dem aktuellen Fire TV Stick und der Box angesiedelt sein soll. Da Chromecast Ultra und Mi Box in den USA für 69 Dollar zu haben sind, mutmaßt AFTVnews einen Preis von 59 Dollar für den neuen Fire TV Stick mit 4K und HDR, erscheinen soll das Gerät „diesen Herbst“. Die Begründung für den niedrigen Preis: Amazon sei für seine aggressive Preispolitik bekannt.

Anmerkung: Das Titelbild dieses Artikels zeigt die aktuellen Geräte der „Alexa-Familie“. Das Produkt ganz links ist der Amazon Tap, der noch nicht für den deutschen Markt angekündigt wurde.
Quelle: AFTVnews