Amazon Prime Air: Dank Drohnen liefert Amazon bald in 30 Minuten

Ben Jaworskyj 8

Amazons CEO Jeff Bezos erzählt über seine Vision der Zukunft. Bereits bald startende Sonn- und Feiertagslieferungen sind ein Klacks gegen den Plan der GPS gesteuerten Drohnen, die Bestellungen innerhalb von 30 Minuten liefern können sollen.

Amazon Prime Air: Dank Drohnen liefert Amazon bald in 30 Minuten

In einem Interview mit CBS News sprach Jeff Bezos über seine Pläne und Möglichkeiten, die er für die Zukunft sieht. In Amerika startet bereits der Sonn- und Feiertagsversand und der neuste Clou sollen Drohnen sein, die GPS gesteuert durch die Lüfte fliegen und Bestellungen in kürzester Zeit ausliefern können.

Jeff Bezos: You come and get your package. And we can do half hour delivery.

Charlie Rose: Half hour delivery?

Jeff Bezos: Half hour delivery/and we can carry objects, we think, up to five pounds, which covers 86 percent of the items that we deliver.

Charlie Rose: And what is the range between the fulfillment center and where you can do this within…

Jeff Bezos: These…this…this…these gener…

Charlie Rose: 30 minutes?

Jeff Bezos: These generations of vehicles, it could be a 10-mile radius from a fulfillment center. So, in urban areas, you could actually cover very significant portions of the population. And so, it won’t work for everything; you know, we’re not gonna deliver kayaks or table saws this way. These are electric motors, so this is all electric; it’s very green, it’s better than driving trucks around. This is…this is all an R&D project.

Charlie Rose: With drones, there’s somebody sitting somewhere in front of a screen.

Jeff Bezos: Not these; these are autonomous. So you give ‚em instructions of which GPS coordinates to go to, and they take off and they fly to those GPS coordinates.

Amazon Prime Air hier im Video:

 

Der Dienst wird aber erstmal nur in Amerika getestet und nicht vor 2015 Realität. Die FAA muss von dem Konzept erst überzeugt werden und vermutlich wird es bis zu 5 Jahren dauern, bis kleine fliegende Untertassen Kameras und Objektive in den USA nach Hause bringen.

Interessant oder beängstigend? Ich bin mir noch nicht sicher.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung