Amazon Prime bietet eine Menge fürs Geld. Man bekommt seine Pakete portofrei und schnell geliefert, hat Zugriff auf den Film-Streamingdienst und bald gibt es vermutlich noch einen Vorteil bei den Blitzangeboten.

 

Amazon

Facts 

Schnäppchenjäger warten jeden Tag, bis neue Amazon-Blitzangebote online gehen. Ständig gibt es Sonderangebote und Restposten aus dem gesamten Angebot zu teilweise sensationellen Preisen. Hier gilt die Regel „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“. Aber wer da zuerst kommen darf, kann auch vom Kundenstatus abhängen...

Amazon Prime-Kunden dürfen als Erste an den Trog

Alle Menschen sind gleich. Manche sind gleicher! Das gilt bereits bei Amazon, wenn man für den Service Amazon-Prime bezahlt. Für 49 Euro im Jahr erkauft man sich eine Sonderbehandlung beim Versand. Prime-Artikel werden kostenlos schon am nächsten Tag geliefert. Außerdem kann man Kindle-E-Books kostenlos ausleihen und den Video-on-Demand Dienst von Amazon unbeschränkt nutzen.

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
19 coole Gadgets, auf die ihr diesen Sommer nicht verzichten solltet
Amazon Blitzangebote für Prime-Mitglieder eher?
Amazon Blitzangebote für Prime-Mitglieder eher?

Nun hat Amazon in den USA sein Zusatzangebot erweitert. Auch dort sind die Blitzangebote sehr beliebt. Wenn die Bestände verkauft sind, haben spätere Interessenten das Nachsehen. Doch Mitglieder von Amazon Prime bekommen nun einen Vorsprung. Bereits 30 Minuten vor allen anderen öffnet sich für sie das Angebot. Sie können zuschlagen, während metaphorisch gesehen die anderen noch vor dem Laden warten. Wenn in dieser Zeit alle Artikel verkauft werden, dann haben die „Normalos“ halt das Nachsehen.

Ob und wann sich dieser Zusatznutzen auch in unseren Breitengraden etablieren wird, ist leider noch ungewiss. Aber es ist durchaus damit zu rechnen, dass auch deutsche Prime-Mitglieder bald bei den Sonderangeboten den Fuß in der Tür haben und auch von dem sogenannten “ Prime Early Access Deal“ profitieren werden. Das, in Kombination mit einem entsprechenden Amazon-Gutschein, sorgt für die beste Erfolgsquote bei der Schnäppchenjagd.

Die Absicht hinter der Aktion dürfte klar sein. Bestehende Kunden sind mit Amazon Prime schon ziemlich zufrieden. Sie können das Filmangebot auf Handys und Tablet nutzen und sparen reichlich beim Porto - vom schnelleren Premium-Versand mal ganz abgesehen. Doch die jährlichen Kosten von 49 Euro (knapp 4 Euro im Monat!) lassen immer noch einige potentielle Kunden zögern. Wenn man nun noch ein Recht des ersten Zugriffs bei den Blitzangeboten hat, wird Amazon Prime sicherlich noch für viele Zauderer deutlich attraktiver.