Amazon verbessert mit Zwei-Faktor-Authentifizierung die Sicherheit

Thomas Lumesberger 2

Zur Verbesserung der Sicherheit im Internet wurde die Zwei-Faktor-Authentifizerung eingeführt. Mit jener Methode können jetzt auch endlich deutsche Amazon-Konten versehen und gesichert werden.

Kaum ein Thema wird im digitalen Zeitalter häufiger thematisiert und kritisiert, als die Sicherheit im Internet. Ständig hört man von Leaks und Hackerangriffen, bei denen unzählige Accounts inklusive Passwörter gestohlen wurden. Um im Falle eines Diebstahls trotzdem die Daten möglichst unbrauchbar zu machen, wurde vor einiger Zeit bei vielen Diensten die Zwei-Faktor-Authentifizierung eingeführt. Google beispielsweise war eines der ersten Unternehmen und Dienstleistungen, die die Daten der Nutzer auf diese Weise schützte.

Bilderstrecke starten(30 Bilder)
Die Grusel-Hölle der Amazon-Empfehlungen

Was ist die Zwei-Faktor-Authentifizierung?

Im Prinzip wird neben Benutzername und Passwort noch ein weiteres Merkmal vom Nutzer abgefragt. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um eine Zahlenkombination, die in einer App auf dem Smartphone angezeigt wird. Meist handelt es sich bei der App um den Google Authenticator. Apple zum Beispiel zeigt bei der Anmeldung in die iCloud von einem unbekannten PC eine Zahlenkombination direkt auf dem iPhone an, um die Identität zu bestätigen.

Komfortables Sicherheitsfeature

Sicherheitsexperten sind sich in einer Hinsicht einig: Je sicherer das System, desto weniger Komfort für den Nutzer. Das gilt auch zumindest bedingt für die Zwei-Faktor-Authentifizierung. Zwar liegt das Smartphone meist neben dem PC oder in unmittelbarer Nähe, die Bestätigung mit Hilfe des Zusatzcodes verlangsamt die Nutzung einer Webseite trotzdem ungemein. Dennoch ist das Ganze relativ komfortabel und erhöht vor allem die Sicherheit um ein Vielfaches.

Während Benutzername und Kennwort schnell in die Finger von Unbefugten geraten können, ist in den wenigsten Fällen gleichzeitig auch Zugriff auf das Smartphone möglich.

So erhöht ihr die Sicherheit

Um die Zwei-Faktor-Authentifizierung bei eurem Amazon-Konto zu aktivieren, müsst ihr in die Kontoeinstellungen wechseln und dort auf „Erweiterte Sicherheitseinstellungen“ klicken. Dort wird dann die Einrichtung der Authenticator-App erklärt. Wir empfehlen die Nutzung des Google Authenticator, da dieser mit den meisten Diensten funktioniert, sodass ihr nicht mehrere dieser Apps benötigt.

Quelle: via Golem

Bildquelle: iStockPhoto (AdrianHancu)

Amazon Fire TV Stick bei Amazon kaufen*Amazon Fire Tablet bei Amazon kaufen*

Amazon Echo: Alexa einrichten – so geht's.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung