Apple-Produktfälschungen bei Amazon: Aufgepasst!

Sven Kaulfuss 10

Beim Zubehör langt Apple richtig hin. Kabel, Kopfhörer, Adapter für iPhone und iPad sind für den Hersteller gute Margenbringer, für den Kunden eine teure Anschaffung. Wer da online vermeintliche Schnäppchen kauft, läuft Gefahr Betrügern aufzusitzen. Wir klären auf…

Apple-Produktfälschungen bei Amazon: Aufgepasst!

Erfolgreiche Produkte werden seit jeher kopiert. Mag die China-Kopie eines iPhones noch als offensichtliche Fälschung leicht enttarnt werden und sich hierzulande meist eh nicht im Verkauf befinden, so gelingt dies insbesondere beim Online-Kauf von kleineren Zubehörprodukten nicht. Bedenkenswert: Die Gefahr eines solchen Fehlkaufs lauert nicht nur bei dubiosen eBay-Händlern. Auch wer beim größten Onlinewarenhaus Amazon zuschlägt, kann betroffen sein.

Aufgepasst: Ware von Marketplace-Anbietern

Natürlich täuscht nicht Amazon selbst die Kunden, vielmehr ist es Ware, die von Handelspartnern (Marketplace) angeboten und falsch deklariert wird. Die Krux: Ein Produkt kann von mehreren solcher Partner unter ein und denselben Artikel verkauft werden. Eine Unterscheidung zwischen ehrlichen Händler mit Originalware und möglichen Betrüger mit Produktfälschung ist für den Kunden kaum möglich.

Aktuelle Beispiele gefällig?

Der Artikel suggeriert das originale Ladekabel. Apple verlangt für das Lightning-Kabel . Bei Amazon hingegen starten die Preise bereits ab 5,05 Euro, angeboten von 22 Händlern. Teile dieser Ware versendet Amazon im Auftrag der Marketplace-Händler auch selbst. Doch bekommt man auch wirklich das Original? Der Blick in die zahlreichen Rezensionen verunsichert. Knapp die Hälfte vergibt nur einen Punkt. Das Kabel wird bei den betroffenen Kunden als Fälschung enttarnt und lädt folgerichtig seit iOS 7 auch kein iPhone oder iPad mehr – es handelt sich nachweislich um nicht lizensierte Kopien, ausgegeben als Original-Ware. Dasselbe Spiel bei angeblichen originalen und .

Wie können sich Kunden schützen und was sollten sie tun?

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Top-10-Handys: Diese Smartphones wünschen sich Amazon-Kunden am häufigsten.

Tipp: Im Zweifelsfalle nur Ware direkt von Amazon

Hat man bereits eine solche Fälschung gekauft: Beim Händler reklamieren, sofort zurücksenden, eine Erstattung anfordern und Amazon darüber in Kenntnis setzen. Notfalls hierfür die in Anspruch nehmen, sollte der Händler sich quer stellen. Hilfreich für weitere potentielle Käufer: Eine eigene Rezension bei Amazon zum Artikel verfassen mit der Nennung des Händlers.

Vor dem Kauf: Ist man sich nicht sicher –aufgrund der widersprüchlichen Rezensionen oder eines allzu guten Preises – und findet denselben Artikel nicht von Amazon selbst im Angebot (exakter Wortlaut unterhalb des Produktes: „Verkauf und Versand durch Amazon“), dann besser die Finger davon lassen. Es sei denn, man mag Lotteriespiele. Im Zweifelsfalle dann lieber das gewünschte Produkt direkt bei Apple oder autorisierten Apple-Händlern (verkaufen auch online) erwerben.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung