Seit Jahren hält sich das Gerücht, dass der Onlinehändler Amazon eine eigene Konsole plant. In der vergangenen Woche gab es neue Indizien dafür. Wie die genau aussehen erklären euch Tom, Leo, Mats und Tobi.

 

Amazon

Facts 

EA hat gleich zwei mal für Aufmerksamkeit gesorgt. Zum einen mit der Schließung der Ghost Studios, zum anderen mit einem Shitstorm wegen des Mobile Titels „Dungeon Keeper„, dass so ziemlich in jedes Fettnäpfchen tritt, in das man als Free-to-Play-Titel treten kann.

Außerdem: Mats hat Rust angespielt und scheinbar ist ein neuer Duke Nukem Teil in der Mache.

Das alles und mehr in dem einzigen Podcast somewhere beyond the sea: radio giga. Wie immer als MP3-Download, via iTunesals RSS-Feed, oder an dieser Stelle als Video.

25 Jahre Amazon: Wie gut kennst du das Geburtstagskind?