Amazon Kreditkarte: Kosten, Vorteile und Nachteile

Martin Maciej 1

Wer bei Amazon etwas bestellt, bekommt beim Kaufvorgang den Vorschlag, eine Amazon-Kreditkarte von VISA zu beantragen. In der Kaufabwicklung wird dann auch gleich die 60 €-Startgutschrift sowie der damit vergünstigte Einkaufspreis für den geplanten Einkauf angezeigt. Doch wie hoch sind eigentlich die Kosten für die Amazon-Kreditkarte? Und lohnt sich das Angebot?

Amazon Kreditkarte: Kosten, Vorteile und Nachteile
Bildquelle: LDprod .

Hinter der Kreditkarte steckt neben Amazon die Landesbank Berlin AG. Ganz gratis gibt es die Kreditkarte nicht. Zudem müssen einige Voraussetzungen erfüllt werden, möchte man diese VISA-Karte des Online-Handelsgiganten beantragen.

Amazon Kreditkarte beantragen *

Amazon Fire TV - Hands-On.

Amazon Kreditkarte: Kosten und Voraussetzungen

Das Mindestalter für die Beantragung beträgt 18 Jahre. Zusätzlich wird ein Wohnsitz in Deutschland sowie eine deutsche Bankverbindung vorausgesetzt. Ein Amazon.de-Account wird ebenfalls nötigt. Die Landesbank Berlin AG führt vor der Ausstellung der Geldkarte eine Bonitätsprüfung durch.

amazon-kreditkarte-kosten

  • Erhaltet ihr die Kreditkarte, wird euch ein Startguthaben von aktuell 30 € gutgeschrieben. Im Rahmen von Sonderaktionen kann das Guthaben auch höher liegen, zu Weihnachten 2015 erhielt man z. B. eine Gutschrift von 60  €.
  • Im ersten Jahr ist die Karte kostenlos.
  • Zusätzlich können bei Einkäufen über die Karte Punkte gesammelt werden, die bei weiteren Online-Einkäufen eingesetzt werden können.
  • Ab dem zweiten Jahr betragen die Kosten für die Amazon-Kreditkarte jährlich 19,99 €.
  • Wer die Karte ein zweites Mal beantragt, muss die Jahresgebühren bereits im ersten Jahr bezahlen.
  • Eine Zusatzkarte für Ehepartner kostet 9,99 € im Jahr.

Zusätzlich kommen bei einer Nutzung der Karte weitere Kosten auf euch zu.

  • Es handelt sich bei der Amazon-Kreditkarte um eine VISA-Karte.
  • Hebt man Geld im Inland vom Kreditkartenkonto ab, ist dies an allen Automaten mit VISA-Logo kostenlos.
  • Ist kein Guthaben auf der Karte, liegen die Kosten bei 3 % bzw. mindestens bei 7,50 € für das Geldabheben.
  • Im Ausland können die Gebühren noch höher ausfallen.
  • Die Kartenabrechnung erfolgt monatlich.
  • Wird die Rechnung nicht auf einen Schlag bezahlt, fallen 14,98 Prozent Effektivzins an.
Bilderstrecke starten
12 Bilder
Top-10-Handys: Diese Smartphones wünschen sich Amazon-Kunden am häufigsten.

Amazon Kreditkarte: Kosten und Vorteile

Bei den Kosten hat die Amazon-Kreditkarte natürlich auch einige Vorteile. Diese wirken sich allerdings vor allem nur auf diejenigen aus, die regelmäßig beim Online-Händler einkaufen.

  • amazon-kreditkarte-beantragen
    Über das Bonusprogramm gibt es bei einem Umsatz von je 1€ jeweils 2 Amazon-Punkte.
  • Werden Waren über einen anderen Händler bei Amazon gekauft, gibt es für jeweils 2 € Umsatz 1  Amazon.de-Punkt.
  • Wurden 1000 Punkte gesammelt, können diese gegen einen Amazon-Gutschein von 10 € eingetauscht werden.
  • Alternativ können 10 € mit der Jahresgebühr für die Karte verrechnet werden.
  • Wurden 2000 Punkte gesammelt, kostet euch die Kreditkarte nichts. Effektiv kostenlos ist die Amazon-Kreditkarte ab dem zweiten Jahr demnach, wenn ihr im Jahr Waren im Wert von über 1.000 € direkt bei Amazon bzw. im Wert von über 4000 € von Drittanbietern über Amazon bestellt.

Die Amazon-Kreditkarte lohnt sich daher vor allem für Nutzer, die regelmäßig beim Online-Händler einkaufen. Setzt man die Amazon-Kreditkarte nicht nur für die Online-Bestellungen beim Online-Handelsgiganten, sondern auch für Einkäufe, die nächste Tankfüllung und weitere Geldtransfers ein, hat man dank des Puntkesystems oft den Jahresbeitrag von 19,99 € wieder eingespielt. Für einige Aktionen fallen hingegen vergleichsweise hohe Gebühren an.

Bei uns erfahrt ihr auch, wie man die Amazon-Kreditkarte kündigen kann.

25 Jahre Amazon: Wie gut kennst du das Geburtstagskind?

Täglich bestellen Millionenen von Menschen bei Amazon, das riesige Internet-Kaufhaus ist aus den Köpfen vieler nicht mehr wegzudenken. Es gibt quasi nichts, was man nicht bei Amazon kaufen kann. Doch was weißt du über den größten Online-Händler der Welt? Teste dein Wissen mit diesem Quiz!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung