Radeon RX 490: Benchmark soll Leistung auf GTX-1080-Niveau bestätigen

Peter Hryciuk 8

AMD soll noch in diesem Jahr mit der Radeon RX 490 seine erste Vega-10-Grafikkarte mit High-End-Performance vorstellen und auf den Markt bringen. Ein erster Benchmark soll die extrem hohe Leistung bestätigen.

Radeon RX 490: Benchmark soll Leistung auf GTX-1080-Niveau bestätigen

AMD Radeon RX 490: Erster Benchmark aufgetaucht

Unter der Bezeichnung „687F:C1“ ist im Benchmark von Ashes of the Singularity eine bisher unbekannte Grafikkarte aufgetaucht, die die Leistung der GeForce GTX 1080 von Nvidia besitzt. Laut den aktuellen Informationen soll es sich dabei um die kommende Vega-10-Grafikkarte Radeon RX 490 von AMD handeln. Erst vor wenigen Tagen sind Gerüchte dazu aufgetaucht, dass AMD die neue High-End-Grafikkarte doch noch in diesem Jahr vorstellen und auf den Markt bringen könnte, um eventuell so auch das Weihnachtsgeschäft mitnehmen und Nvidia im High-End-Sektor endlich Konkurrenz machen zu können. Rein von der Leistung würde das locker hinhauen, denn die beiden Modelle liegen auf gleichem Level – zumindest in diesem Benchmark.

Radeon-RX-490-score-Ashes of the Singularity

Vergleicht man die  Leistung mit dem Vorgänger, würde die Radeon RX 490 deutlich über der Radeon RX 480 liegen, die eher in der Mittelklasse einzuordnen ist. Die neuen RX-Grafikkarten haben sich im Markt bisher sehr gut behauptet, was auch an dem guten Preis-Leistungsverhältnis liegt. Wer aber noch mehr Leistung benötigt, um eventuell auch in 4K in den höchsten Details spielen zu können, der konnte bisher zu keiner neuen AMD-Grafikkarte greifen. Dort hat sich Nvidia mit der GTX 1070 und GTX 1080 aufgestellt. Eine RX 490 wäre also nicht verkehrt, da der Markt um Grafikkarten wieder im Aufschwung ist.

Ob die Präsentation der Radeon RX 490 durch AMD aber wirklich noch in diesem Jahr stattfindet, muss man abwarten. Das Unternehmen hüllt sich aktuell in Schweigen, was die Einschätzung recht schwer macht. Informationen zum Preis und weiteren Eigenschaften fehlen auch noch. Dort könnte AMD eventuell auch punkten und so Käufer anlocken.

Quelle: ashesofthesingularity via videocardz

AMD Radeon RX 480 bei Amazon kaufen *   Nvidia GeForce GTX 1060 bei Amazon kaufen *

AMD Radeon RX 480 Grafikkarte vorgestellt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link