Radeon RX 480: AMDs 199-Dollar-Grafikkarte mit VR-Support angekündigt

Peter Hryciuk 5

AMD hat die Computex 2016 genutzt und die neue Radeon RX 480 als bisher günstigste VR-Grafikkarte vorgestellt. Das Unternehmen wird für die Karte nur 199 Dollar verlangen, verspricht aber eine hohe Leistung, geringen Energiebedarf und Unterstützung für die erhältlichen Virtual-Reality-Brillen HTC Vive und Oculus Rift.

Radeon RX 480: AMDs 199-Dollar-Grafikkarte mit VR-Support angekündigt

Radeon RX 480 bietet viel Leistung für wenig Geld

Nachdem Nvidia zuletzt mit den Grafikkarten GeForce GTX 1080 und GTX 1070 unsere Aufmerksamkeit gewinnen konnte, kommt nun AMD mit der Radeon RX 480 ins Spiel. Direkt vergleichbar sind die Grafikkarten nicht, denn die Preise sind extrem unterschiedlich. Während Nvidia den hochpreisigen Sektor anpeilt, wird AMD die Radeon RX 480 für nur 199 Dollar verkaufen. Von der Qualität soll die Grafikkarte aber einem 500-Dollar-Modell gleichen. Um den Trend zum VR-Gaming zu folgen, unterstützt die Grafikkarte die aktuellen VR-Systeme von HTC und Oculus. Es handelt sich also um die bisher günstigste Grafikkarte, die eine so hohe Leistung bringt, um Virtual-Reality-Gaming zu ermöglichen.

Einen Vergleich zur GTX 1080 von Nvidia konnte man sich AMD trotzdem nicht verkneifen, denn durch den günstigen Preis der Radeon RX 480 soll man einfach zwei Karten kaufen und erhält damit nicht nur eine höhere Leistung als bei der GTX 1080, sondern spart auch noch Energie und gibt zudem weniger Geld aus.

AMD Radeon RX 480 Computex 2016_05

Radeon RX 480: Technische Daten im Überblick

Die neue Radeon RX 480 basiert auf der Polaris-Architektur, arbeitet mit 36 Compute Units, die jeweils 64 Rechenkerne besitzen, und somit auf 2.304 Shader und eine Rechenleistung von über 5 TFLOPs kommen. Es wird Modell mit 4- und 8-GB-GDDR5-Videospeicher geben, die eine Transferrate von 256 GByte/s erreichen. Der Energiebedarf wird mit 150 Watt angegeben, wodurch die Grafikkarte mit einem sechspoligen Anschluss auskommt. Weitere Details folgen, wenn die Sperrfrist abgelaufen ist.

AMD Radeon RX 480 Computex 2016_02

Verkaufsstart und Preis

AMD hat den Marktstart der neuen Radeon RX 480 für den 29. Juni 2016 angesetzt. Der Preis liegt bei ab 199 Dollar vor Steuern. Einen deutschen Preis hat das Unternehmen noch nicht verkündet. Gleiches gilt natürlich auch für die Partnergrafikkarten.

Bildergalerie: AMD Radeon RX 480 Präsentation

Quelle: AMD YouTube

Asus GeFroce GTX 1080 bei Amazon kaufen *

Video: HTC Vive im Test

HTC Vive im Test.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link