Windows 8: AMD will ab Anfang 2013 mitmischen

Stefan
Windows 8: AMD will ab Anfang 2013 mitmischen

Während Intels Atom Z2760 Clover Trail Prozessor bereits in zahlreichen Windows 8 Tablets am Start ist, tut sich Konkurrent AMD bekanntlich noch schwer. Mit dem Fujitsu Stylistic Q572 gibt es bislang nur ein Tablet mit dem neuen Microsoft-Betriebssystem, bei dem ein AMD-Chip als Antrieb vorhanden ist. Dabei handelt es sich um den AMD Z-60 Hondo. Dieser ist noch nicht einmal ein spezieller Tablet-Prozessor, sondern lediglich ein Laptop-Chip, modifiziert für den Einsatz bei den Tablets. Dies soll für einen geringeren Stromverbrauch und bessere Grafiken sorgen. Angesichts von gerade einmal einem Windows 8 Tablet auf dem Markt fehlen hier ab konkrete Ergebnisse diesbezüglich.

Immerhin soll sich dies aber spätestens auf der CES 2013 im Januar in Las Vegas ändern. Dann nämlich sollen laut AMD zwischen sechs und zehn Geräten mit dem Z-60 Hondo als Antrieb präsentiert werden – während Intels Clover Trail schon jetzt in 20 Tablets verbaut ist. Unbekannt ist auch noch, um welche Geräte es sich bei den Tablets mit dem Hondo-Prozessor handelt. Noch später sollen mit Tamesh und Kabini übrigens die ersten reinen Tablet-Prozessoren von AMD folgen. Ob das Unternehmen dann noch eine entscheidende Rolle auf dem Tablet-Markt einnehmen kann, bleibt abzuwarten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link