Produkte und Artikel zu AMD

  • AMDs Vega-Grafikkarten sollen erst im Mai auf den Markt kommen

    AMDs Vega-Grafikkarten sollen erst im Mai auf den Markt kommen

    AMDs Vega-Grafikkarten werden laut neuesten Informationen erst Ende Mai vorgestellt und auf den Markt kommen. Geplant sind mehrere Modelle, die unterschiedliche Einsatzzwecke abdecken. Später soll eine Grafikkarte mit zwei Vega-Grafikprozessoren folgen.
    Peter Hryciuk
  • AMD Ryzen: Einfaches Übertakten dank offenem Multiplikator

    AMD Ryzen: Einfaches Übertakten dank offenem Multiplikator

    AMD hat mit Ryzen vor wenigen Wochen die ersten Prozessoren der Zen-Architektur enthüllt. Die finalen technischen Daten sind zwar noch nicht bekannt, die Leistung soll aber überzeugen. Alle Ryzen-Prozessoren sind zudem mit offenem Multiplikator ausgestattet und erlauben so einfaches Übertakten.
    Peter Hryciuk
  • AMD Zen: SR7, SR5 und SR3 sollen mit Intel konkurrieren

    AMD Zen: SR7, SR5 und SR3 sollen mit Intel konkurrieren

    AMD möchte es mit Intel aufnahmen. Die neuen Prozessoren auf Basis der im Sommer angekündigten Zen-Architektur kommen Gerüchten zufolge mit einem fast schon provokanten Namensschema daher: SR7, SR5 und SR3 sollen die Vormachtstellung der Core-i-Chips durchbrechen. Eine durchgesickerte Roadmap gibt zudem Aufschluss über den geplanten Release.
    Rafael Thiel
  • AMD Bristol Ridge: Sieben Desktop-APUs und eine -CPU veröffentlicht

    AMD Bristol Ridge: Sieben Desktop-APUs und eine -CPU veröffentlicht

    AMD schickt seine neuen „Bristol Ridge“-Prozessoren ins Rennen und hat insgesamt acht neue Chips veröffentlicht, die bereits in Kürze in ersten PCs von HP und Lenovo verbaut werden. Die neuen Prozessoren sind effizienter und unterstützen neuste Technologien – haben auch auch einen entscheidenden Nachteil.
    Peter Hryciuk 2
  • AMD: High-End-Grafikchip „Vega“ erscheint erst 2017

    AMD: High-End-Grafikchip „Vega“ erscheint erst 2017

    AMD ist mit den Polaris-Grafikkarten sehr erfolgreich und möchte mit dem High-End-Grafikchip „Vega“ bald auch wieder Grafikkarten für Enthusiasten bauen. Damit wird es endlich auch Konkurrenz für die GeForce-GTX-10-Grafikarten von Nvidia geben.
    Peter Hryciuk
  • Desktop-Grafikkarten: Nvidia verliert Marktanteile, AMD legt zu

    Desktop-Grafikkarten: Nvidia verliert Marktanteile, AMD legt zu

    Das Interesse an Desktop-Grafikkarten ist besonders bei Nvidia im zweiten Quartal dieses Jahres deutlich gesunken. Dabei waren die neuen GPUs GeForce GTX 1080 und GTX 1070 bereits erhältlich. Bei AMD sind die Marktanteile hingegen leicht gestiegen, was den positiven Trend der letzten Monate bestätigen würde.
    Peter Hryciuk 3
  • AMD: Chip-Produktion bei Samsung soll Verfügbarkeit verbessern

    AMD: Chip-Produktion bei Samsung soll Verfügbarkeit verbessern

    AMD wird seine Chips für Polaris-Grafikkarten und FX-Prozessoren zukünftig auch bei Samsung produzieren lassen. Die extrem hohe Nachfrage nach den neuen Produkten kann durch Globalfoundries allein nicht gestemmt werden, wodurch die RX460- und RX470-Grafikkarten sogar verschoben werden mussten.
    Peter Hryciuk
  • AMD Radeon RX 480 darf PCI-Express-Logo nicht tragen

    AMD Radeon RX 480 darf PCI-Express-Logo nicht tragen

    Die AMD Radeon RX 480 darf laut aktuellen Informationen das PCI-Express-Logo der PCI-SIG nicht tragen, obwohl neue Treiber das Problem mit dem erhöhten Energiebedarf behoben haben. AMD hatte den Antrag zwar gestellt, doch da die Bedingungen nicht erfüllt wurden, darf das PCIe-Logo nicht zum Werben auf der Verpackung verwendet werden.
    Peter Hryciuk 3
  • Radeon RX 480: 16.7.1-Treiber behebt Probleme mit Leistungsaufnahme

    Radeon RX 480: 16.7.1-Treiber behebt Probleme mit Leistungsaufnahme

    AMD hat nun wie angekündigt für die neue Grafikkarte Radeon RX 480 die überarbeitete Radeon Software in der Version 16.7.1 veröffentlicht und mit dem neuen Treiber einen Hotfix eingespielt, der die Probleme mit der überhöhten Leistungsaufnahme behebt. AMD lässt dem Nutzer aber etwas Spielraum, ob man wirklich weniger Energie verbrauchen möchte.
    Peter Hryciuk
* Werbung