1 von 12

Vorab: So abwegig ist ein 3D-Drucker aus Cupertino nicht, erst kürzlich entdeckte man entsprechende neuartige Apple-Patente. Zwar führen nicht alle Überlegungen auch tatsächlich irgendwann zu einem Produkt, gänzlich auszuschließen ist es jedoch nicht. Der mittlerweile bekannte 3D-Künstler Martin Hajek aus Utrecht nahm sich der Idee an und veröffentlicht sein Konzept eines Apple 3D-Druckers – genannt iPrinter. Auf den folgenden Seiten stellen wir es euch näher vor. Doch woran erinnert uns diese Drucker nur… Bildquellen: Jeweils Martin Hajek.

Hinweis: Nutzer der GIGA-APP klicken bitte auf diese URL des Artikels, um die Fotos der Bilderstrecke sehen zu können.