1 von 12 © pixabay (Hintergrund) und Apple (Produkte)

Mit neuen Apple-Handys rechnet die Branche pünktlich aller 12 Monate – aktuell mit iPhone 9, iPhone Xs und iPhone Xs Plus. Bisher hält sich Apple auch stets pünktlich an den eigenen Update-Zyklus. Eher unregelmäßig sind dagegen die Aktualisierungen diverser weiterer Produkte. Bei manchem Apple-Rechner, Apple-Smartphone und Apple-Tablet fragt man sich seit geraumer Zeit: Gibt’s dich noch oder stirbst du schon?

Oldtimer im Apple-Sortiment: Kaufen oder nicht kaufen?

Eine Frage, auf die der Kunde gerne eine Antwort haben möchte, denn veraltete Hardware im Angebot des Apple Stores führt normalerweise zur verstärkten Kaufzurückhaltung. Warum sollte man auch einen „alten Schinken“ erwerben, wenn das „Frischfleisch“ bei Apple schon hinter der Theke angerichtet wird? Andererseits: Vielleicht gibt’s gar keinen Nachfolger mehr und Apple setzt das gewünschte Produkt auf die Abschussliste. Dann würde man – trotz Oldtimer-Status – das gewünschte MacBook, das iPhone oder eben jenes iPad vielleicht doch noch gerne kaufen.

Da Apple zu zukünftigen Produkten kein Wort verliert, müssen wir es eben tun. Also starten wir die Leichenbeschau mit der ersten Apple-Mumie im Portfolio…