1 von 12

Die Schildergasse in Köln bekommt prominenten Zuwachs: Am Samstag um 10:00 Uhr öffnet im Herzen der Innenstadt ein neuer Apple Store. Dabei bringt der 15. Standort Deutschlands verschiedene Besonderheiten mit sich. Wir waren bereits vor Ort und konnten den Store von innen und außen ablichten — diese Bilder wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Das historische Gebäude mit renovierter Fassade verleiht dem Apple Store ein attraktives Äußeres. Im Inneren zeigt sich die Niederlassung in gewohnter Apple-Manier mit einigen Neuheiten, darunter „The Avenue“. Dabei handelt es sich um themenbezogene und interaktive „Fenster“ mit Apple-Produkten und Zubehör von Drittherstellern — die Inspiration stammt von Schaufenstern entlang eines Boulevards.

„The Forum“ mit riesiger 6K-Videowand

Eine weitere Neuerung ist „The Forum“, ein Bereich für Kundenworkshops und Kinderprogramme, der zum Lernen, Entdecken und Unterhalten einladen will. Im Herzen dieses Bereichs befindet sich eine 6K-Videowand zur Präsentation neuer Produkte und Inhalte. „The Boardroom“ dient dem Training und der Beratung von Unternehmern, Entwicklern sowie kleineren Geschäftskunden durch das Business-Team des Stores. Außergewöhnlich ist auch die gläserne Treppe in der „großen Halle“: Die kreisförmige Konstruktion steht nicht auf dem Boden, sondern hängt von der Decke.

iPhone 7 bei DeinHandy.de bestellen * iPhone 7 bei Saturn bestellen *

Kundenservice und Support im Store „Apple Schildergasse“

Eine wichtige Rolle spielt natürlich auch der Kundenservice. Ein großer Teil des Stores dient der Bildung sowie dem Support, zudem werden täglich Workshops in verschiedenen Bereichen angeboten. Ausgestellt wird die gesamte Produktpalette des Unternehmens — von iPhone und iPad über die Apple Watch bis hin zu den Macs. Alle Geräte sind mit dem Internet verbunden und können ausprobiert werden. Außerdem steht den Kunden eine kostenlose WLAN-Verbindung zur Verfügung.