1 von 8

Neues Apple-Display: 20 Jahre nach dem Studio Display

Als Apple im vergangenen Jahr ankündigte, dass im Jahr 2018 oder 2019 ein komplett neuer und „modularer“ Mac Pro erscheinen würde, verriet das Unternehmen auch, dass man an einem neuen eigenen Display arbeite. Seit einiger Zeit hat Apple kein Display mehr im Produktportfolio; stattdessen setzt das Unternehmen als High-End-Lösung für Profi-Kunden auf das LG UltraFine 5K Display – das aber Kunden zumindest am Anfang Probleme bereitete.

Der Designer Martin Hajek hat sich jetzt im Auftrag von iDropNews Gedanken gemacht, wie ein neues Apple-Display aussehen könnte. Dabei fiel auf, dass eine Veröffentlichung in diesem Jahr genau 20 Jahre nach der Präsentation des ersten Apple Studio Display erfolgen würde. Dementsprechend hat sich Hajek von dem Design der ikonischen Displays mit damals – im Desktop-Bereich – futuristischer LCD-Technologie inspirieren lassen. Streng genommen sah das allererste Apple Studio Display aber noch anders aus, wie das folgende Video – ab Minute 22:24 – zeigt:

Ansprechender ist aber natürlich das ab dem Jahr 2000 verwendete Design, das das Display mit drei „Füßen“ auf dem Tisch stehen lässt. Hajeks Entwürfe zeigen auch, wie das neue Display im Vergleich zum damaligen Studio Display aussehen würde. Los geht’s:

Bildquelle: Martin Hajek/iDropNews