1 von 8 © Tom Tingle/The Republic und GIGA (Bearbeitung)

Eines dieser geheimnisvollen Datenzentren steht in Mesa im Ballungsraum von Phoenix (US-Bundesstaat Arizona). Apple nutzt es als weltenweites Kommandozentrum, hält sich aber bedeckt hinsichtlich detaillierter Aufgabenbeschreibung für die Datenzentrale. Ursprünglich entwickelte die Firma GT Advanced in Mesa Saphirglas für Apples Produkte. Im Zuge der Firmenpleite von GT Advanced wurde der Komplex von Apple jedoch als Datenzentrum reorganisiert, seit 2016 ist es nunmehr im Einsatz. Doch wie schaut es dort aus?

Apples weltweite Datenzentrale: Exklusive Bilder

The Arizona Republic erhielt jüngst einen exklusiven Blick in die geheimnisvollen Hallen der Mesa-Datenzentrale. Die Gebäude selbst geben von außen keinerlei Hinweise auf den eigentlichen Besitzer – man liebt es diskret. Spannender ist deshalb der Blick innerhalb des Bauwerkes …

Quelle: The Arizona Republic via MacRumors, 9to5mac und appleinsider