Hardware zu Apple

  • iMac mit Retina 5K Display (Modell 2014)
    gruen

    iMac mit Retina 5K Display (Modell 2014)

    Wie erwartet hat Apple heute neben neuen iPads auch einen neuen iMac vorgestellt. Die wichtigste Neuerung: Zum ersten Mal ist es ein iMac mit Retina Display.
    Florian Matthey
  • iPhone 6 Plus: Großer Bruder des iPhone 6
    apple

    iPhone 6 Plus: Großer Bruder des iPhone 6

    Das iPhone 6 Plus ist groß. Höchste Zeit, einen genaueren Blick auf das 5,5-Zoll-Modell zu werfen, über das die Android-Anhänger feixen.
    Sebastian Trepesch 22
  • iPhone 5c: Fast wie das iPhone 5, aber bunt (Daten, Preise, Test)
    apple

    iPhone 5c: Fast wie das iPhone 5, aber bunt (Daten, Preise, Test)

    Zum Verkaufsstart im Herbst 2013 erschienen die Absatzzahlen des iPhone 5c zunächst enttäuschend. In Laufe der vergangenen Monate, 2014, hat es sich aber zum Verkaufsschlager entwickelt. Wir präsentieren die wichtigsten Informationen und technischen Daten.
    Sebastian Trepesch 2
  • iPhone 4s
    apple

    iPhone 4s

    Einst das Top-Modell, ist das iPhone 4s das günstigste iPhone: Auch 2014 hat Apple das Smartphone in seinem Portfolio. Die wichtigsten Infos zu dem Modell:
    Sebastian Trepesch 6
  • iPod touch 2014: Der besserer iOS-Einstieg
    apple

    iPod touch 2014: Der besserer iOS-Einstieg

    Letzte Woche hat Apple den neuen iPod touch vorgestellt – viel neu ist nicht, der Preis ist aber gewaltig gesunken. Ab sofort ist das günstigste iOS-Gerät auch in Deutschland erhältlich, versandfertig innerhalb von 24 Stunden im Apple Store.
    Sebastian Trepesch 24
  • Apple Lightning
    apple

    Apple Lightning

    Lightning ist der Anschluss an den iOS-Geräten ab iPhone 5 und iPad 4. Er löst den 30-poligen Dock-Stecker ab. In Sachen Handhabung und Leistungsfähigkeit bietet er einen deutlichen Fortschritt zum früheren Modell.
    Sebastian Trepesch
  • Apple Thunderbolt Display 2014: Release mit 4K, USB 3.0 und Co?
    apple

    Apple Thunderbolt Display 2014: Release mit 4K, USB 3.0 und Co?

    Taufrisch ist das aktuelle Thunderbolt Display von Apple nicht mehr. Kunden müssen sich derzeit mit veralteten Anschlüssen begnügen und sehnen sich – nicht nur deswegen – nach einem baldigen Update. Was dürfen wir von Apple demnächst erwarten?
    Sven Kaulfuss 9
  • iPhone 3GS
    apple

    iPhone 3GS

    Ist die Zeit des iPhone 3GS abgelaufen? In den Ladenregalen schon, bei der Benutzung aber nicht: In vielen Hosentaschen erwartet noch das Apple-Smartphone aus dem Jahre 2009 Anrufe und Mails. Auch nach Veröffentlichung des iPhone 4 und iPhone 4s griffen noch viele Kaufinteressenten zum 3GS – ganz einfach wegen des wesentlich günstigeren Preises. Dank abgerundeter Rückseite liegt es sogar besser in der Hand als neuere...
    Sebastian Trepesch 3
  • iPad Air: Weniger ist mehr
    apple

    iPad Air: Weniger ist mehr

    Dünner, leichter und schneller: Der 5. Generation des iPads gibt Apple einen passenden Namen – iPad Air. Neu sind auch ein 64-Bit-Prozessor und die Unterstützung zusätzlicher LTE-Frequenzen. Sparfüchse freuen sich über den hierzulande leicht gesenkten Preis.
    Sven Kaulfuss
  • iPhone 5s: Preise, Daten und Verfügbarkeit des neuen Apple-Smartphones
    apple

    iPhone 5s: Preise, Daten und Verfügbarkeit des neuen Apple-Smartphones

    Das iPhone 5s übernimmt die Führung bei den Apple-Smartphones. Das Spitzenmodell unterscheidet sich in erster Linie durch inneren Werte vom Vorgänger iPhone 5 – eine 64-Bit-CPU, ein Fingerabdrucksensor und eine bessere Kamera sind die wichtigsten Neuerungen.
    Sven Kaulfuss 34
  • Touch ID: Dein Finger für mehr Sicherheit (Fingerabdruckscanner)
    apple

    Touch ID: Dein Finger für mehr Sicherheit (Fingerabdruckscanner)

    „Einen Schlüssel, den ihr immer bei euch habt.“ - Mit diesen Worten präsentierte Phil Schiller das neue Feature namens „Touch ID“. Auch bekannt unter dem Begriff „Fingerabdruckscanner“, bietet die Funktion deutlich mehr Sicherheit für neue iPhones und iPads.
    Philipp Gombert
  • MacBook Air
    apple

    MacBook Air

    Ein iPad mit OS X baut Apple nicht und hat dafür auch gute Gründe. Denn: Vielmehr nur als ein Kompromiss aus Leichtigkeit und Leistung ist das MacBook Air. Die Generation für das Jahr 2013 bietet deutlich längere Akku-Laufzeiten und die doppelte GPU-Leistung.
    Thomas Konrad 9
  • iPad mini: Mehr als nur ein großer iPod touch
    apple

    iPad mini: Mehr als nur ein großer iPod touch

    Es ist das neue Nesthäkchen in der wachsenden Familie der Apple-Tablets: das iPad mini. Trotz seiner Leichtigkeit und mageren Statur möchte es denselben Ansprüchen gerecht werden wie seine größeren Brüder (iPad 2 und das neue iPad der vierten Generation). Die Chancen stehen dabei erstaunlich gut.
    Sven Kaulfuss 39
  • iPad 4: Apple präsentiert vierte iPad-Generation
    apple

    iPad 4: Apple präsentiert vierte iPad-Generation

    Neben dem iPad mini hat Apple auf seinem Herbst-Event auch eine vierte Version des "großen" iPad vorgestellt - etwas überraschend, denn eigentlich hatte die Gerüchteküche nur mit einem leicht überarbeiteten iPad 3 gerechnet. Das "iPad 4" bringt aber so viele Neuerungen, dass es ohne Weiteres eine neue Generation darstellt.
    Florian Matthey 56
  • iMac 2013: Haswell, 802.11ac, PCI-Express und niedrigere Preise
    apple

    iMac 2013: Haswell, 802.11ac, PCI-Express und niedrigere Preise

    Ende September 2013 hat Apple dem iMac wieder einmal eine Verjüngungskur spendiert. Die iMacs verfügen jetzt über die neuen Intel-Prozessoren der Generation „Haswell“ sowie schnellere 802.11ac-Wi-Fi-Chips, außerdem gibt es optional schnelleren SSD-Speicher dank PCI-Express-Schnittstelle.
    Florian Matthey
  • EarPods: Apples neue Kopfhörer für iPhone und iPod
    apple

    EarPods: Apples neue Kopfhörer für iPhone und iPod

    Drei Jahre lang haben sich Apples Ingenieure Zeit gelassen, um eine komplett überarbeitete Version der weißen iPod-Kopfhörer vorzustellen. Nun bringt der Hersteller die EarPods auf den Markt. Sie sollen nicht nur besser im Ohr sitzen, sondern auch besser klingen.
    Thomas Konrad 8
  • iPhone 5
    apple

    iPhone 5

    „Es ist ein Juwel“ – so kündigte Phil Schiller das neue iPhone bei der Präsentation am Mittwoch Abend an. Eine gutes Update des Edel-Smartphones: Das iPhone 5 ist hochwertig, dünner, hat ein größeres Display und bietet auch in Deutschland die schnelle LTE-Datenverbindung.
    Sebastian Trepesch 140
  • iPod shuffle: Modell 2012
    apple

    iPod shuffle: Modell 2012

    Neben dem iPhone 5 hat Apple auf dem Medien-Event am 12. September 2012 auch eine neue Generation des iPod shuffle vorgestellt. Diese entspricht weitgehend dem Gerät aus dem Jahr 2010. Allerdings hat Apple die shuffle-Welt farbenfroher gemacht: Statt bisher fünf gibt es nun acht verschiedene Farben des kleinsten und günstigsten iPod.
    Florian Matthey 5
  • iPod nano: 7. Generation
    apple

    iPod nano: 7. Generation

    Bei einer Rundrum-Erneuerung der iPod-Produktlinie, wie Apple sie am 12. September 2012 im Rahmen der iPhone-5-Präsentation vorgenommen hat, darf natürlich auch der iPod nano nicht fehlen. Zum ersten Mal seit dem Jahr 2010 gibt es ein komplett neues Gerät – mit einem deutlich größeren Display.
    Florian Matthey 20
  • iPad Smart Case
    apple

    iPad Smart Case

    Das Smart Cover ist ein Deckel, der einfach auf des iPad gelegt wird und somit das Display schützt. Dieser Deckel bekommt nun seinen Topf: Mit dem iPad Smart Case wird das Apple-Tablet auch von hinten geschützt.
    Sebastian Trepesch 3
  • MacBook Pro mit Retina Display
    apple

    MacBook Pro mit Retina Display

    Die Gerüchte haben sich bewahrheitet: Apple hat ein 15-Zoll-MacBook Pro mit Retina Display und einem dünneren Design vorgestellt. Dabei handelt es sich aber nicht um den Nachfolger des bisherigen 15-Zoll-MacBook Pro, sondern um eine separate High-End-Kategorie: Apple nennt es das „MacBook Pro mit Retina Display“.
    Florian Matthey 95
  • iPad 3
    apple

    iPad 3

    „It’s amazing“: Tim Cook preist das neue iPad 3 – offiziell das „neue iPad“, ohne Zahl – mit den Worten an, die wir von Steve Jobs nur zu gut kennen. Das neue Tablet ist kein umwerfend neues Produkt, bietet aber zwei, drei wichtige Neuerungen.
    Sebastian Trepesch 57
  • Apple TV
    apple

    Apple TV

    Das Apple TV ist Apples Set-Top-Box, mit der man iTunes und die iCloud auf den heimischen Fernseher bringt. Sie dient auch als AirPlay-Empfänger. Dadurch lassen sich Inhalte wie Apps, Spiele, Filme und Musik von iPhones, iPod touches, iPads und Macs kabellos per WLAN auf den Fernseher übertragen (siehe auch: Was ist Apple TV?).
    Ben Miller 23
  • Time Capsule
    apple

    Time Capsule

    Time Machine mag eine der interessantesten Neuerungen in Mac OS X 10.5 sein, doch ist Time Capsule auch das interessanteste Zubehör für den Mac? Der Router mit eingebauter Festplatte, den Apple auf der Macworld Expo vorgestellt hat, führt in Deutschland bereits seit einigen Wochen die Bestseller-Liste im Apple Store an. Dem MacBook Air, dem derzeitigen US-Kassenschlager, stellt es den Speicherplatz zur Verfügung...
    commander@giga
  • iPad 2
    apple

    iPad 2

    Das iPad ist der Tablet Computer schlechthin, schon das erste Modell wurde ein Verkaufserfolg. Die Weiterentwicklung perfektioniert das Produkt: Das iPad 2 ist dünner und leichter, besitzt zwei Kameras, einen Dual-Core-Prozessor und die Smart-Cover-Funktion. Desktop-Computer und Notebook können damit immer häufiger ausgeschaltet bleiben. Das iPad 2 startet nicht lange, sondern ist sofort an, wenn Du das..
    Sebastian Trepesch 1
  • iPad 1
    apple

    iPad 1

    Eine Million iPads gingen im April 2010, im ersten Monat nach Verkaufsstart, über die Ladentheken – allein in den USA. Gleich die erste Version des Tablet Computer von Apple wurde also ein Erfolg. Wozu nutzt man das iPad? Ein paar Beispiele: Im Internet surfen, spielen, Musik hören, Filme ansehen, Kontakte verwalten, Internet-Telefonie. Das iPad ersetzt bei manchen Anwendungsfällen das Smartphone. Der Tablet Computer...
    Sebastian Trepesch
  • iPhone 3G
    apple

    iPhone 3G

    Das iPhone 3G ist der Nachfolger des allerersten iPhones. Apple hat es geschafft, das Gerät etwas dünner zu gestalten. Hauptmerkmal sind die schnelleren Mobilfunkverbindungen mit UMTS (3G) und HSDPA im Vergleich zum Vorgänger. Während das iPhone 3G bereits GPS, Näherungs- und Bescheunigungssensor mitbringt, fehlen zum Beispiel der digitale Kompass oder die Sprachsteuerung. Für das iPhone..
    Sebastian Trepesch
  • iPhone 4
    apple

    iPhone 4

    Schlichtes, kantiges Erscheinungsbild – das ist das iPhone 4. Das Gehäuse aus dem Edelstahlrahmen ist so beliebt, dass Apple den Nachfolger äußerlich (fast) nicht verändert hat. Die Hardware überzeugt: Erstmals hat ein Smartphone das sogenannte „Retina-Display“, ein Display mit einer hohen Pixeldichte für eine scharfe Darstellung. Da macht nicht nur das Surfen und Texte..
    Sebastian Trepesch 5
  • MacBook Pro
    apple

    MacBook Pro

    Die WWDC 2012 brachte unter anderem aktualisierte Varianten des 13″ und des 15″ MacBook Pro - neben dem Next Generation MacBook Pro. Die neuen Modelle bekommen zwar kein neues Design oder Retina Display, unter der Haube hat sich aber einiges verändert. Schlechte Nachrichten für Fans des Bügelbretts: Das 17″ MacBook Pro wird nicht mehr von Apple angeboten.
    Holger Eilhard