Amazon-A9-Suchfunktions-Manager arbeitet jetzt bei Apple

Florian Matthey 1

Apple hat einen neuen wichtigen Mitarbeiter: Benoit Dupin, bislang der Vizepräsident für Such-Technologien bei Amazon A9.com, arbeitet seit jüngstem in Cupertino. Dort soll er sich angeblich um die Suchfunktion von Apples Karten-App sowie dem iTunes Store und App Store kümmern.

Amazon-A9-Suchfunktions-Manager arbeitet jetzt bei Apple

Benoit Dupin dürfte bei Apple Cathy Edwards, die frühere Chefin der App-Suchmaschine Chomp, ersetzen. Apple hatte Chomp vor zwei Jahren übernommen und seitdem einige Funktionen der früheren Suchmaschine für iOS- und Android-Apps in den App Store integriert. Edwards arbeitete nach der Übernahme weiter für Apple, hat das Unternehmen aber kürzlich verlassen.

In jedem Fall arbeitet Dupin jetzt ganz offiziell für Apple, wie er über LinkedIn verrät. Bei Amazon kümmerte er sich im A9.com-Team darum, die Infrastruktur für die Suchfunktion der Amazon-Web-Stores zu verbessern; es Kunden also zu erleichtern, Produkte zu finden.

Bei Apple soll seine vielleicht wichtigste Aufgabe laut 9 to 5 Mac darin bestehen, die Suchfunktion der Apple-Karten zu verbessern – einer der vielen Kritikpunkte an der Apple-eigenen Karten-App ist die Tatsache, dass die Suche oft keine zufriedenstellenden Ergebnisse liefert. Im iTunes Store und im App Store könnte Apple vor allem daran arbeiten, die Übersicht für die Benutzer zu verbessern.

Dupin sollte nun dabei helfen, diese Ziele auch umzusetzen. Deutliche Verbesserungen der Karten-App soll es bis Herbst zumindest durch das iOS 8 geben.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link