Analystin: „Jetzt ist der Zeitpunkt, um in Apple-Aktien zu investieren“

Julien Bremer 12

Wenn man den ganzen Gerüchten und Spekulationen glauben darf, dann steht uns noch ein aufregendes Jahr mit Apple bevor. So sehen das auch Analysten von Morgan Stanley und sagen, dass jetzt der optimale Zeitpunkt ist, um in Apple-Aktien zu investieren.

Analystin: „Jetzt ist der Zeitpunkt, um in Apple-Aktien zu investieren“

Die Analystin Katy Huberty von Morgan Stanley hat sich den Aktienverlauf von Apple genauer angeschaut und prognostiziert für die kommenden Monate gute Zeiten. Wenn es nach ihr geht, sollten Investoren, die mit dem Gedanken spielen, Anteile von Apple zu kaufen, jetzt zuschlagen. Der Zeitpunkt sei ideal vor dem bevorstehenden Anstieg, aufgrund der vielen wahrscheinlichen Produktveröffentlichungen im weiteren Verlauf des Jahres.

Es wird davon ausgegangen, dass Apple neben dem iPhone noch mindestens eine bedeutende Neuvorstellung plant. Am wahrscheinlichsten ist die iWatch. Aber auch ein neues Apple TV ist nicht aus dem Rennen. Diese Vorstellungen werden zu einem starken Anstieg des Kurses führen, ist sich Huberty sicher. Wie der Aktienverlauf zeigt habe sich der Verlauf des Kurses im vergangenen Jahr stabilisiert, auch aufgrund der vielen vermuteten neuen Produkte, glaubt die Analystin.

Apple Stock

Sie verweist bei ihren Untersuchungen auf die Vergangenheit. Demnach stieg der Kurs immer an, wenn Apple zuvor viel Geld in die Forschung und Entwicklung neuer Geräte steckte. So war es 2000 und 2001 vor dem iPod, 2005 und 2006 vor dem iPhone und 2008 und 2009 vor dem iPad. Von 2010 bis 2013 hat Apple jedes Jahr 30 Prozent mehr in die Entwicklung gesteckt. Huberty ist sich sicher, dass sich diese Investitionen in Kürze positiv auf den Aktienverlauf auswirken.

Außerdem erwartet die Analystin auch einen Einstieg Apples in den Bereich Mobile Payment. Sie traut dem Unternehmen in diesem Bereich den Durchbruch zu. Apple hat bereits einen Großteil der benötigten Infrastruktur. Was bislang noch fehlt, ist die zündende Idee für eine universelle Lösung. Wir berichteten in der Vergangenheit darüber, dass Apple möglicherweise mit einer Übernahme von Square liebäugelt.

Quelle: appleinsider
Titelbild: stock exchange graph via shutterstock

Wenn du zukünftig keine News verpassen willst, dann like uns auf Facebook oder folge uns auf Twitter. Damit bist du immer auf dem neuesten Stand.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung