Apple-Aktie nähert sich Allzeithoch

Julien Bremer 4

In den letzten drei Monaten hat die Apple-Aktie einen erstaunlichen Sprung gemacht und nähert sich kontinuierlich dem Allzeithoch von 2012. Positive Signale der Analysten sowie der Ausblick auf neue Produkte dürften dafür verantwortlich sein.

Apple-Aktie nähert sich Allzeithoch

So lag die Aktie gestern Abend zum Börsenschluss bei einem Wert von 95,968 Dollar.  Nach dem Aktiensplit von 7:1 liegt der neue Höchstwert knapp über der magischen Grenze von 100 US-Dollar. Im September 2012 lagen Apples Wertpapiere bei 701,91 Dollar. Ein Betrag der seit dem nie wieder erreicht wurde.

Apple Aktie

Nach diesem Hoch durchschritten Apples Wertpapiere eine tiefe Talsohle und lagen im April 2013 bei nur noch rund 400 Dollar. Danach erholte sich die Aktie langsam aber sicher. Die Aussicht auf zahlreiche neue Produkte sowie ein iPhone 6 mit einem größeren Display erfreut die Analysten. Neben einer neuen Generation von Apples Premium-Smartphone ist auch die Vorstellung eines neuen Apple TV sowie einer iWatch denkbar. Bei einem erfolgreichem Start der Produkte ist es durchaus denkbar, dass wir uns bald an einem neuen Rekordwert orientieren können.

via heise.de
Bild via shutterstock

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung