Apple auf Platz fünf der „Fortune 500“-Liste

Julien Bremer

Es ist mal wieder ein Ranking erschienen, das Unternehmen miteinander vergleicht. Dieses Mal handelt es sich um die „Fortune 500 List“, welche US-Konzerne nach ihren Umsätzen einordnet. Apple landet dabei auf Platz 5.

Laut der Liste stieg Apples Umsatz um 9,2 Prozent auf knapp 171 Millarden Dollar. Damit konnte sich das Unternehmen aus Cupertino um einen Platz im Vergleich zum Vorjahr verbessern. Im Jahr 2012 lag Apple sogar „nur“ auf Platz 17. Obwohl Apples Gewinn um 11,3 Prozent auf 37 Milliarden Dollar fiel, ist der Technik-Riese in dieser Kategorie noch immer Spitzenreiter.

An der Spitze der Fortune 500 List liegt der Einzelhandelskonzern Walmart mit einem Umsatz von 476 Millarden Dollar. Dahinter folgen die Öl-Konzerne Exxon Mobil und Chevron. Direkt vor Apple liegt die Holdinggesellschaft Berkshire Hathaway mit 182 Milliarden Dollar Umsatz im Jahr.

Quelle: fortune.com Bild via shutterstock

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung