Apple-AX-Chips: Samsung-Partner GlobalFoundries könnte Produktion übernehmen

Florian Matthey

Apple könnte die AX-Chips fürs iPhone und iPad in Zukunft vom Chip-Hersteller GlobalFoundries produzieren lassen. Damit würde sich das Unternehmen jedoch nicht unbedingt von Samsung lösen - das Gegenteil könnte der Fall sein.

Apple-AX-Chips: Samsung-Partner GlobalFoundries könnte Produktion übernehmen

Times Union berichtet, dass GlobalFoundries in diesen Tagen die Produktion von Apple-Chips fürs iPhone und iPad vorbereite. Die Produktion würde im „Fab 8“-Komplex im Ort Malta im US-Bundesstaat New York stattfinden. Die Fabrik befinde sich aktuell noch im Bau, im nächsten Jahr soll sie allerdings fertig sein.

Bisher ist Samsung der alleinige Apple-Partner, wenn es um die Produktion der von Apple selbst entwickelten AX-Chips geht. Da Apple und Samsung auf dem Markt der Smartphones und Tablets aber im Konkurrenzverhältnis stehen, gab es in den letzten Jahren immer wieder Berichte, denen zufolge sich Apple von den Koreanern lossagen will. Immer wieder hieß es, dass das Unternehmen TSMC aus Taiwan die Chip-Produktion übernehmen würde; bisher ist daraus aber noch nichts geworden.

Sollte tatsächlich GlobalFoundries zum Apple-Partner werden, könnte das bedeuten, dass letztendlich doch noch eine Verbindung zu Samsung bleibt: Samsung, GlobalFoundries und IBM kooperieren über die so genannte „Common Platform“ bei der Chip-Herstellung. Laut Times Union sollen Samsung-Ingenieure nach Malta reisen, um GlobalFoundries-Mitarbeiter dort für die Produktion der Chips einzuweisen.

Bisher sei unklar, ob Apple ein direkter GlobalFoundries-Partner wird oder ob Samsung die von Apple in Auftrag gegebenen Chips einfach in Zukunft bei GlobalFoundries produzieren lässt, die Verträge aber weiterhin zwischen Samsung und Apple bestehen.

So oder so sieht es so aus, als würde Samsung für absehbare Zeit noch bei der Produktion der AX-Chips involviert bleiben. Dahinter könnten auch politische Gründe stecken: Sowohl Samsung als auch GlobalFoundries stellen Chips in den USA her. Der US-Senator Chuck Schumer soll sich persönlich für eine Verpflichtung von GlobalFroundries für die Apple-Chips eingesetzt haben, um die Produktion im Inland zu behalten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung