Apple erinnert an Robin Williams

Florian Matthey 2

Der Tod von Robin Williams beschäftigt auch Apple: Das Unternehmen erinnert auf einer eigenen Website an den verstorbenen Schauspieler, im iTunes Store gibt es eine eigene Rubrik mit seinen Filmen. Und selbst Apple-CEO Tim Cook meldet sich über Twitter zu Wort.

Wer die amerikanische Apple-Website in diesen Tagen besucht, findet dort eine eigene Seite, die an Robin Williams erinnert. Apple schreibt, dass man im Unternehmen sehr traurig über den Tod des Schauspielers ist. „Er hat uns durch seine Hingabe, seine Großzügigkeit und das Geschenk des Lachens inspiriert. Man wird ihn sehr vermissen.“

Apple hat in der Vergangenheit schon andere Persönlichkeiten auf diese Weise geehrt; dies ist aber nur selten bei besonders herausragenden Menschen der Fall - zuletzt bei Nelson Mandela oder vor neun Jahren bei der Bürgerrechtlerin Rosa Parks. Auch an den eigenen CEO Steve Jobs erinnerte Apple auf diese Weise.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Arbeitsplatz für Apple-Nutzer: Tische, Stühle und weitere Anregungen im Überblick

Dessen Nachfolger Tim Cook hat sich zum Tode Robin Williams‘ via Twitter zu Wort gemeldet: Die Nachricht habe ihm das Herz gebrochen, „er war ein unvergleichliches Talent und ein toller Mensch. Ruhe in Frieden.“

Auch Besucher des iTunes Store finden dort eine eigene Kategorie zu Ehren des Schauspielers: Dort gibt es eine , die in dem Store erhältlich sind.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung