Apple Event Oktober 2018: Das Datum der Keynote steht fest

Sven Kaulfuss 12

Die neuen iPhones sind vorgestellt, die Apple Watch Series 4 bei den Kunden – war es das fürs Apple-Jahr 2018? Nicht ganz, denn es wurde ein weiteres „Apple Event“bestätigt!

Apple Event Oktober 2018: Das Datum der Keynote steht fest
Bildquelle: Apple.
Update Donnerstag, 18. Oktober 2018, 18:10 Uhr::
Wie von vielen Beobachtern erwartet, hat Apple soeben die Einladungen zu einem weiteren Event verschickt. Am 30. Oktober 2018 um 10:00 Uhr Ortszeit in New York, in Deutschland um 15:00 Uhr, findet die Präsentation unter dem Titel „There’s more in the making“ statt.

Welche Produkte wir erwarten, siehe in der Galerie:

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Apple Event am 30. Oktober 2018: Diese Neuheiten erwarten wir.

Ursprünglicher Artikel vom 4. Oktober:

Fast immer nutzte der iPhone-Hersteller auch den Oktober in den letzten Jahren für ein „Apple Special Event“ und lud die Presse zur Vorstellung neuer Produkte ein. Allein 2015 und 2017 mussten die Journalisten zu Hause bleiben und konnten nicht über etwaige Neuheiten berichten. Diese und eine weitere Apple-Keynote könnte es jetzt wieder geben. Die Webseite 9to5Mac hat sich zum konkreten Termin Gedanken gemacht und überrascht mit einer spannenden Vermutung.

Heißes Datum fürs Apple Event?

Im Mittelpunkt der Annahme steht der Vorbestellstart des noch nicht erschienen iPhone XR. Das verhältnismäßig günstige und farbenreiche Apple-Handy im iPhone-X-Gewand kann erst ab Freitag, dem 19. Oktober vorbestellt werden.

Die Vermutung: Zeitgleich könnte der Apple Online Store auch weitere Apple-Neuheiten, beispielsweise ein neues MacBook oder auch ein iPad Pro, offerieren. Logistisch betrachtet wäre dies für Apple die vernünftigste Methode. Ergo: Ein „Apple Special Event“ könnte noch in derselben Kalenderwoche stattfinden, zum Beispiels am Dienstag, den 16. Oktober. Die Presseeinladungen dazu könnten dann schon nächste Woche, beispielsweise am 9. Oktober rausgehen.

Das iPhone XR (unter anderem hier im Video) könnte das Datum des Apple Events schon vorwegnehmen:

iPhone XS, XS Max und XR vorgestellt: Das sind die neuen Apple-Handys.

Immerhin: Die darauffolgende Kalenderwoche 43 scheidet wohl aus. Hintergrund: Apple-Chef Tim Cook wird am Mittwoch, den 24. Oktober zur „International Conference of Data Protection and Privacy Commissioners“ kurz ICDPPC in Brüssel erwartet. Ein „Apple Event“ um dieses Datum herum erscheint dann doch recht unwahrscheinlich.

Sollte Apple einen späteren Termin bevorzugen, dann wäre mit einer Keynote wohl noch in der Kalenderwoche 44 zu rechnen, beispielsweise am Dienstag, den 30. Oktober 2018. Viel später wird’s aber nicht mehr, denn die Produktneuheiten sollen ja noch rechtzeitig fürs Weihnachtsgeschäft in die Läden.

Apple muss diese Produkte noch dringend aktualisieren:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Apples Tablets, Notebooks und mehr ohne Update: Wo bleiben die neuen iPads, MacBooks und der ganze Rest?

Apple Event Oktober 2018: Das gibt’s (vielleicht) zu sehen

Doch mit welchen Produkten können wir eigentlich rechnen? Als relativ sicher gelten:

MacBook Air noch zum aktuell günstigsten Preis kaufen *

Unsicher und nicht sehr wahrscheinlich:

  • Bekanntgabe eines Verkaufsstarts für die Ladematte AirPower.
  • Neue AirPods 2, neuer Apple Pencil oder auch ein günstigerer HomePod.

Definitiv nicht zu sehen bekommen wir den Nachfolger des Mac Pro, den hatte Apple zuvor schon für 2019 angekündigt.

Welches Produkt würdet ihr am liebsten von Apple im Oktober noch sehen?

Quelle: 9to5Mac, MacRumors

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung