Nicht nur GIGA Apple feiert 30 Jahre Mac, auch Apple lässt es zum Jubiläum krachen. Auf der Startseite von apple.com kommen wir aktuell nicht um den 30. Jahrestag des Macintosh herum. In einem Video blicken viele Weggefährten zurück — und auch ihr könnt eure Erfahrungen teilen.

30 Years of Mac - Happy Birthday Macintosh!
In dem kurzen Clip sprechen diverse Künstler, Musiker und Lehrer über ihre Arbeit mit dem einen oder anderen Macintosh. Darunter Jon John Knoll (Miterfinder von Adobe Photoshop
), Robyn und Rand Miller (Schöpfer von Myst), der Komponist Hans Zimmer und Moby.

Sie alle legen großen Wert darauf, wie einfach und intuitiv der Mac stets war und ist. Ihre kreativen Ideen ließen sich nirgends so direkt verwirklichen, und kein anderer Computer ließe je so viel Spielerei zu, wie der Macintosh.

Apple fragt auch seine nicht so berühmten Anwender, euch nämlich, welcher euer erster Mac war und wofür ihr in hauptsächlich genutzt habt. Aus den Ergebnissen werden direkt zwei Statistiken generiert. Welcher Macintosh für die meisten der Einstieg in die Apple-Welt war und was sie mit ihm angestellt haben.

30-jahre-mac-geburtstag-statistik-1

Bewegt man den Zeitstrahl nach rechts, erkennt man deutlich, dass „Bildung und Lehren“ sich lange als wichtigstes Einsatzgebiet hält. Bis irgendwann gegen Ende der Neunzigerjahre das Internet die Vorherrschaft übernimmt.

30-jahre-mac-geburtstag-statistik-2

Doch auch Grafikdesign und Fotografie sind stets wichtige Themen. Die Übersichten ändern sich im laufe der Zeit und je mehr Menschen teilnehmen, desto präziser wird das Bild vom Mac und seiner Anwender.