Apple hat bald eine Billion US-Dollar nur mit iOS-Geräten verdient

Thomas Lumesberger

Mitte des Jahres wird Apple den nächsten großen Meilenstein passieren. Innerhalb von nur 10 Jahren wird das Unternehmen aus Cupertino rein mit iOS-Geräten eine Billion US-Dollar verdient haben.

1.000.000.000.000 – so sieht eine Billion ausgeschrieben aus und diese unglaublich große Zahl wird Apple gegen Mitte des Jahres passieren. Der Umsatz von einer Billion US-Dollar beschränkt sich dabei nur auf Geräte mit iOS und das damit verbundene Geschäft, beispielsweise den App Store.

Die Hochrechnung hat der Analyst Horace Dediu in einem Blog-Post am Mittwoch veröffentlicht. Dabei hat er sämtliche Verkäufe von iPod Touch, iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV bis in die Gegenwart berücksichtigt. Stand heute sind das in etwa 1,6 Milliarden Geräte. Dazu kommen noch alle Verkäufe von Apps und sonstigen Medien des App Store. Erst am 1. Januar 2017 konnte Apple den umsatzstärksten Tag in der Geschichte des App Stores verzeichnen. Satte 240 Millionen US-Dollar wurden an jenem Tag umgesetzt.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Arbeitsplatz für Apple-Nutzer: Tische, Stühle und weitere Anregungen im Überblick

Laut der Prognose des Analysten müsste Apple den Meilenstein im Sommer 2017 passieren – nur wenige Monate vor der Vorstellung des iPhone 8, mit dem das 10-jährige Jubiläum des iPhones gefeiert wird.

Eine wirtschaftliche Kennzahl resultiert aus der Hochrechnung zwar nicht, allerdings verdeutlicht sie einmal mehr wie erfolgreich und beliebt die iOS-Geräte von Apple sind.

Quelle: Asymco via Fortune, Macnotes

iPhone 7 bei DeinHandy.de bestellen*iPhone 7 Plus bei DeinHandy.de bestellen*

iPhone 7 Review.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung