Apple integriert Online Store in Haupt-Website

Florian Matthey 12

Wer den Apple Online Store besuchen will, erreicht ihn ganz einfach über die Apple-Website… Huch, wo ist er denn hin? Apple hat die eigene Startseite und die des Stores vereint; eine eigene Store-Website gibt es in dem Sinne nicht mehr.

Apple integriert Online Store in Haupt-Website

Wer die Apple-Website – egal in welcher Sprache – besucht, findet an der Oberseite bei den Kategorien keinen Hinweis auf den „Store“ mehr. Beim Aufrufen der bekannten URL für den Apple Online Store landet der Besucher ebenfalls auf der Apple-Startseite. Apple hat sich dazu entschieden, die Haupt-Website und die des Stores zu verschmelzen.

Online einzukaufen ist bei Apple also immer noch möglich. Dazu muss der Benutzer ein Produkt auswählen – also beispielsweise erst auf „Mac“ klicken und dann „MacBook“ wählen – und sieht dort dann neben den Produktinformationen den Link „kaufen“. Wer diesen klickt, kommt auf eine Konfigurationsseite für Built-to-Order-Optionen, wie sie von der früheren Store-Website bekannt war.

Zubehör – vor allem solches, das nicht Apple selbst herstellt – ist ebenfalls weiterhin erhältlich. Hierfür muss der Besucher eine der Kategorien Mac, iPad, iPhone oder Watch auswählen und sich dann zu „Zubehör“ durchklicken.

Da fehlt allerdings noch was: Der iPod. Für diesen gibt es auf der Startseite schon seit einigen Wochen keinen eigenen Kategorie-Link mehr. Wer also einen iPod kaufen will, muss erst einmal suchen: Er lässt sich über einen kleinen Link ganz unten auf der Startseite erreichen. Auch, wer „Music“ an der Oberseite aufruft, kommt zum iPod – aber erst, wenn er an einigen Informationen zu Apple Music vorbeiscrollt.

Das Apple TV ist wiederum noch schwieriger zu finden – dies lässt sich offenbar nur über den Link an der Unterseite der Website erreichen; auch in „Zubehör“ zu den einzelnen Produkten taucht es nicht auf. Vielleicht wird Apple das Gerät zu einer eigenen Kategorie befördern, wenn die nächste Generation im Herbst erhältlich ist?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung