Apple: Jüngstes Quartalsergebnis am 27. April

Florian Matthey

Am 27. April wird Apple das Ergebnis des jüngsten Geschäftsquartals bekannt geben, das heute endet. Den Gewinn-Weltrekord aus dem ersten Geschäftsquartal wird Apple nicht brechen können, dennoch sind die Erwartungen wieder hoch.

Im ersten Geschäftsquartal 2015 hatte Apple 18 Milliarden US-Dollar Gewinn erzielen können - so viel hatte noch kein Unternehmen in der Weltgeschichte binnen drei Monaten verdient. Bei Apples erstem Geschäftsquartal handelt es sich allerdings um das traditionell stärkste, da es das Weihnachtsgeschäft umfasst. Den 18-Milliarden-Wert wird Apple also im zweiten Geschäftsquartal 2015 nicht erreicht haben.

Dennoch hat das Unternehmen selbst die Erwartungen recht hoch geschraubt: Im zweiten Geschäftsquartal 2014 erzielte Apple einen Umsatz in Höhe von 45,6 Milliarden Dollar und 10,2 Milliarden Dollar Gewinn. Für das zweite Geschäftsquartal 2015 hatte Apple im Januar zwischen 52 und 55 Milliarden Dollar und eine Gewinnmarge zwischen 38,5 und 39,5 Prozent vorhergesagt. Im ersten Geschäftsquartal 2015 lag der Umsatz bei 74,6 Milliarden Dollar und die Gewinnmarge bei 39,9 Prozent.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Arbeitsplatz für Apple-Nutzer: Tische, Stühle und weitere Anregungen im Überblick

Das Ergebnis des zweiten Geschäftsquartals 2015 wird Apple am 27. April ab 14 Uhr kalifornischer Zeit, also 23 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit bekannt geben. Wie immer wird es eine Konferenzschaltung als Stream geben; Apples Top-Management äußert sich in dieser Telefonkonferenz zu den jüngsten Zahlen und Plänen für die Zukunft.

Bezüglich des aktuellen Quartals dürfte vor allem interessant sein, inwieweit Apple die hohen iPhone-Verkaufszahlen aufrecht erhalten konnte - diese sind allen voran für die hohe Gewinnmarge verantwortlich. Auch dürften sich viele Beobachter fragen, inwieweit Apple den Negativtrend der iPad-Verkaufszahlen stoppen konnte.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung