Der seit einiger Zeit auch in Deutschland stattfindende Verkaufstag „Black Friday“, welcher am kommenden Freitag, den 25. November stattfindet, wird in diesem Jahr auch von Apple unterstützt.

 

Apple

Facts 

Nachdem Apple sich im vergangenen Jahr von der Rabattschlacht distanziert hatte, ist man am kommenden Freitag wieder mit dabei und wird einige Angebote parat haben.

Um was es sich konkret handeln wird, sagte Apple auf der eigens eingerichteten Sonderseite nicht.

Das Unternehmen gibt sich zurückhaltend und schreibt  lediglich:

Freitag kann nicht schnell genug kommen.
Unser eintägiges Shopping Event geht bald los. Komm am Freitag wieder vorbei, um alle Weihnachtsgeschenke zu besorgen.

Es kann daher nur vermutet werden, wie Apple in diesem Jahr die Kunden locken will. Ein Blick in die Historie zeigt, dass Apple zum Beispiel im Jahr 2014 seinen Geräten Geschenkkarten beigelegt hatte.

In diesem Jahr könnten es darüber hinaus auch günstigere Angebote für Apple Music sein. Direkte Rabatte auf Mac, iPhone oder iPad sind hingegen unwahrscheinlich, oder dürften – sofern sie von Apple angeboten werden sollten – von vielen konkurrierenden Shops noch unterboten werden.

Eine Übersicht der Angebote dieser Shops findet Ihr auf unserer Sonderseite zum Black Friday. Dort sind unter anderem mit Arktis*, Gravis und MacTrade schon diverse Apple-Stores zu finden.

MacBook Pro bei Cyberport

MacBook Pro 2016: Touch Bar im Test

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.