Apple macht Ernst in Sachen Mobile Payment

Julien Bremer 2

Apple macht langsam aber sicher ernst und sucht nach einem Weg, Mobile Payment voranzutreiben. Dafür führen Verantwortliche des Unternehmens ernste Gespräche mit Experten der Branche.

Apple macht Ernst in Sachen Mobile Payment

Apple ist auf der Suche nach zwei Führungspositionen, die für den Aufbau und Betrieb eines mobilen Zahlungssystems verantwortlich sind. Das berichtet Recode unter Berufung auf zwei Personen, die mit dem Prozess vertraut sind. Die Ambitionen sollen  „sehr, sehr ernst sein“, so einer der Informanten. Die Gespräche mit den potenziellen Kandidaten führt Jennifer Bailey, die Jahre lang für den e-Commerce-Bereich des Unternehmens verantwortlich war und seit kurzem Apples Initiative für Mobile Payment leitet.

Demnach plant Apple ein Bezahlsystem, das auf die vielen bereits vorhandenen Kunden mit Kreditkarten basiert. Rund 600 Millionen Kunden haben ein Konto bei iTunes, von denen die Mehrheit mit Kreditkarte zahlt.

Ein vereinfachtes System für Mobile Payment soll den Kunden das Shoppen und vor allem das Bezahlen von physischen Produkten im Internet mithilfe des iPhones ermöglichen. Es soll auch nach Lösungen gesucht werden, die das Bezahlen an der Kasse im Geschäft mittels iPhone und iTunes-Konto unkompliziert werden lassen.

Bereits zu Beginn des Jahres soll das Netzwerk des Online-Bezahlsystems PayPal eine mögliche Zusammenarbeit mit Apple geprüft haben. Wie die Quellen berichten, sollen die Gespräche weitergeführt werden. Verantwortliche beider Unternehmen wollten sich dazu nicht äußern.

Auch über einen möglichen Aufkauf von „Square“ seitens Apple berichteten wir. Die Produkte des Unternehmens verwandeln jedes iPhone in ein mobiles Kredikartenlesegerät. Doch Apple soll diesen Deal nicht weiter ins Auge fassen.

Da Apple derzeit nur leitende Stellen besetzen möchte, kann davon ausgegangen werden, dass die Pläne noch nicht sehr weit fortgeschritten sind. Diese sollen dann wahrscheinlich mit den neuen Führungspersonen erstellt und in die Realität umgesetzt werden.

Quelle: recode.net
Bild: Smartphone with credit card via shutterstock

Weitere Artikel zum Thema:

Wenn du zukünftig keine News verpassen willst, dann like uns auf Facebook oder folge uns auf Twitter. Damit bist du immer auf dem neuesten Stand.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung