Apple Park: Erstes Drohnenvideo nach Taufe des neuen Apple-Hauptquartiers

Florian Matthey 2

Seit einigen Tagen ist bekannt, dass der Apple Campus 2 den Namen „Apple Park“ bekommt. Auch wissen wir jetzt, dass das neue Hauptquartier im April eröffnen wird. Jetzt gibt es wieder ein neues Drohnenvideo des fast abgeschlossenen Bauprojekts.

Apple Park: Der neue Apple-Firmensitz im offiziellen Video.

Seit mehr als zwei Jahren gibt es im Netz regelmäßig Drohnenvideos der Bauarbeiten des Apple Campus 2 – dessen Name mittlerweile Apple Park lautet. Schon in den letzten Videos war erkennbar, dass die Bauarbeiten fast abgeschlossen sind; die sichtbaren Fortschritte waren jetzt beispielsweise auch im Bereich der Grünanlagen zu sehen.

Das jüngste Drohnenvideo – das erste nach der „Apple Park“-Taufe – zeigt, dass die Solaranlagen auf den Dächern der Parkhäuser jetzt fertiggestellt sind, dass auf dem Dach des Hauptgebäudes aber noch Arbeit zu tun ist. Auch sehen wir, dass die Fenster des Auditoriums namens „Steve Jobs Theater“ noch abgeklebt sind, und dass an den Grünanlagen noch einiges an Arbeit zu erledigen ist.

DJI Mavic Pro: Faltbare Kamera-Drohne bei Amazon kaufen *

Apple hat die Bäume in Baumschulen hoch wachsen lassen, bevor sie auf dem Campus eingepflanzt werden sollen, damit der Campus von Anfang an „fertig“ aussehen wird. Einige der Bäume sollen – passend zu Kalifornien – auch dürreresistent sein.

Bei der Eröffnung im April 2017 wird es fast sechs Jahre her sein, dass Steve Jobs die Pläne für den neuen Campus dem Stadtrat von Cupertino präsentierte. Die Bauarbeiten begannen im November 2013. Die Pläne gehen auf den Stararchitekten Lord Norman Foster zurück.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung