Apple pausiert Verkauf des LG UltraFine 5K Display

Holger Eilhard

Nachdem die Lieferzeiten des LG UltraFine 5K Display Ende vergangener Woche bereits auf fünf bis sechs Wochen gestiegen waren, soll Apple den Verkauf nun vorerst gestoppt haben.

Apple pausiert Verkauf des LG UltraFine 5K Display

Wie Business Insider von seinen Quellen erfahren hat, hat Apple seine Mitarbeiter dazu angewiesen, dass UltraFine 5K Display von LG nicht länger zu verkaufen. Die Modelle werden allerdings weiterhin in den Apple Stores ausgestellt.

Selbst wenn ein Store die Geräte auf Lager haben sollte, dürfen die Mitarbeiter diese Bestände derzeit nicht länger verkaufen. Als Grund wird ein Hardware-Problem genannt. Betroffen ist nur das 5K-Modell, die kleinere 4K-Variante kann weiterhin erworben werden.

MacBook Pro (2016) bei Apple *

Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass LGs UltraFine 5K Display Probleme beim Betrieb in unmittelbarer Nähe eines Wi-Fi-Routers hat. LG bestätigte die Probleme und kündigte an, dass ab Februar 2017 gefertigte Modelle eine bessere Abschirmung besitzen werden.

Test: MacBook Pro 13 Zoll von 2016.

Apple hatte daraufhin in der vergangenen Woche die Lieferzeiten im Online-Store auf fünf bis sechs Wochen verlängert; diese Wartezeiten werden weiterhin auf der Website genannt.

Apple hatte das 5K-Display von LG im Rahmen der Präsentation des MacBook Pro im Oktober vorgestellt.

Quellen: Business Insider, AppleInsider

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link