Apple plant eine umfangreiche Umgestaltung seines legendären Stores in der Regent Street im Londoner Stadtteil Westminster. Dies geht aus einem Auftrag an das bekannte Architekturbüro Foster + Partners hervor. 

 

Apple

Facts 

Im Apple Store in Westminster, vor dem schon viele Apple-Fans für neue iProdukte Schlange gestanden haben, soll ein Redesign vollzogen werden. Hierfür wurde die Firma Foster + Partners mit dem Auftrag verpflichtet. Das Architekturbüro hat für Apple bereits an verschiedenen Projekten wie dem Campus 2 und der Umgestaltung des Stores in San Francisco gearbeitet. Bevor es aber mit dem Bauvorhaben losgehen kann, warten beide Vertragspartner auf die Firma Donald Insall Associates, die die Renovierung vor der Verwaltung rechtfertigt, und auch auf die Baugenehmigung.

Ziel der Unternehmung ist es, mehr Licht in den Store zu bringen und mehr Räumlichkeit zu vermitteln. Dabei soll ein Teil des Zwischengeschosses entfernt werden und drei Stützpfeiler den Platz wechseln. Darüber hinaus soll die große Ganzglastreppe durch zwei Seitentreppen ersetzt werden. Damit keine Schatten entstehen und mehr Licht eindringen kann, müssen auch die vier Apple-Logos ihren Platz räumen. Insgesamt erzielt Apple damit ein besseres Wohlbefinden für Kunden, muss dagegen jedoch mit einer kleineren Verkaufsfläche leben.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
MacBook Pro 2021 in 14 Zoll: Großer Entwurf für Apples kleine Nummer
Regent-Street-Apple-Store-Floor-Plan-800x578
Pläne für die Neugestaltung (Foster and Partners)

Die Bauarbeiten könnten bis zu drei Jahre lang andauern. Als Notlösung plant das Unternehmen aus Cupertino daher einen vorübergehenden Store im selben Gebäude. Der Regent Street Store wurde von Apple im November 2004 eröffnet. Jährlich strömen über 4 Millionen Besucher in das Geschäft. Eine vorangegangene Renovierung machte die Filiale im Jahr 2006 zum weltweit größten Apple Store.

Quelle: macrumors

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).