Apple produziert in einer eigenen Fabrik in Arizona zusammen mit dem Partner GT Advanced Saphirglas. Dieser Partner ist jetzt allerdings insolvent.

 

Apple

Facts 

GT Advanced Technologies hat in einer Pressemitteilung erklärt, dass das Unternehmen ein Insolvenzverfahren nach Kapitel 11 des US-Insolvenzrechts beantragt hat. Das Unternehmen möchte sich nun neu aufstellen und versuchen, die Zahlungsrückstände abzuarbeiten.

Apple ist Eigentümer der Fabrik in Arizona, GT Advanced betreibt diese jedoch. Apple verwendet Saphirglas aktuell für das Kamera-Objektiv und den Touch-ID-Home Button in iPhones, außerdem wird das Material in der Apple Watch zum Einsatz kommen.

Zuvor gab es Gerüchte, denen zufolge Apple Saphirglas auch als Display-Schutz im iPhone 6 verwenden würde; daraus ist jedoch nichts geworden - angeblich war dies auch ursprünglich in Planung. 9 to 5 Mac spekuliert deshalb auch, ob GT Advanced möglicherweise mit einer Saphirglas-Produktion für iPhones gerechnet hatte.

Ob die Insolvenz die Produktion in Arizona beeinträchtigen wird, ist unklar. Sinn des Kapitel-11-Verfahrens ist, dass das Geschäft eines Unternehmens weiterlaufen kann, bis die Insolvenz im Idealfall abgewendet ist, so dass auch die Produktion für Apple zumindest vorerst weiterlaufen können sollte.