Apple senkt Lizenzgebühren: Lightning-Kabel werden günstiger

Ben Miller 6

Wie in der Regel treffsichere japanische Webseite Mac Otakara berichtet, hat Apple die Lizenzgebühren für Lightning-Kabel und und anderes Made-for-iPod/iPad/iPhone-Zubehör gesenkt.

Apple senkt Lizenzgebühren: Lightning-Kabel werden günstiger

Seit 2005 bietet Apple im Rahmen seines MFI-Programms (Made for iPod/Made for iPhone/Made for iPad) Zubehörherstellern die Möglichkeit, offizielles Zubehör für dessen iGeräte herzustellen. Gegen Zahlung von Lizenzgebühren dürfen Zubehör-Hersteller die offiziellen MFI-Siegel für Werbezwecke verwenden und können zudem die offiziellen Lightning-Chips und -Stecker, die für die Lightning-Kabel und -Dockingstationen benötigt werden, von Apple kaufen. Dafür garantiert Apple auch die Kompatibilität mit iPhone, iPad und iPod.

Außerdem müssen sich Lizenznehmen für das MFI-Logo auch an Apples strenge Zulieferer-Richtlinien halten, die unter anderem sichere und ethisch einwandfreie Arbeitsbedingungen vorschreiben.

Dass Apple nun die MFI-Lizenzgebühren gesenkt hat, könnte und dürfte wohl in absehbarer Zeit dazu führen, dass offizielles MFI-Zubehör günstiger wird.

via MacRumors

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung