Apple stellt Support für Macs und weitere Geräte der Jahre 2008 und 2009 ein

Florian Matthey 4

Nach einigen Jahren stellt Apple den Hardware-Support für einige weitere Macs und iPods ein. Betroffen sind Produkte der Baujahre 2008 und 2009.

Apple hat ein Support-Dokument aktualisiert, in dem das Unternehmen sämtliche Produkte aufzählt, für die es keinen Hardware-Support mehr gibt – und zwar wirklich sämtliche Produkte: In der Liste befinden sich beispielsweise auch der Apple II und die allerersten Macs.

In fast allen Ländern der Welt – lediglich in den USA und der Türkei besteht noch vorübergehend Support für die 2009er-Modelle – bietet Apple keine Hardware-Leistungen, also insbesondere keine Reparaturen mehr für folgende Geräte an:

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Arbeitsplatz für Apple-Nutzer: Tische, Stühle und weitere Anregungen im Überblick
  • 21,5- und 27-Zoll-iMac (Ende 2009)
  • MacBook Air (Ende 2009)
  • Mac Pro (Ende 2009)
  • Time Capsule 802.11n (1. und 2. Generation)
  • Apple Cinema Display (23 Zoll, DVI, Anfang 2007)
  • Apple Cinema Display (30 Zoll DVI)
  • MacBook (13 Zoll, Anfang 2008)
  • MacBook Pro (15 Zoll, Anfang 2008)
  • MacBook Pro (17 Zoll, Anfang 2008)
  • iPod touch (1. Generation, 32 Gigabyte)

Wer noch einen dieser Rechner benutzt, kann sich natürlich weiterhin an unabhängige Reparatur-Anbieter wenden. Apple selbst wird allerdings nicht mehr weiterhelfen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung