Apple: Tim Cook kündigt Bericht zu Diversität der Mitarbeiter an

Florian Matthey 5

Apple hat gerade erst einen neuen Umweltbericht veröffentlicht. Was noch fehlt ist ein Bericht zur Diversität der Apple-Mitarbeiter. Einen solchen möchte das Unternehmen allerdings bald veröffentlichen.

Apple: Tim Cook kündigt Bericht zu Diversität der Mitarbeiter an

Apples CEO Tim Cook hat gegenüber Bloomberg einen Diversitäts- oder „Diversity“-Bericht angekündigt. Das Unternehmen werde die Information „zu einem bestimmten Zeitpunkt“ veröffentlichen. Zunächst konzentriere sich Apple allerdings auf eigentliche Taten.

Mit Facebook und Google haben andere IT-Unternehmen mit Diversitäts-Berichten bereits vorgelegt. In solchen veröffentlichen Unternehmen demografische Statistiken bezüglich ihrer Mitarbeiter und geben an, was für Maßnahmen sie ergreifen, um Diversität in ihren Unternehmen zu fördern. Diversität bedeutet, dass sich der Aufbau der Gesellschaft in Unternehmen auf allen Ebenen widerspiegeln soll - dass es beispielsweise auch im Management möglichst viele Frauen, verschiedene Ethnien, Menschen mit Migrationshintergrund oder Menschen mit Behinderungen geben sollte.

Das Apple-Top-Management spiegelt die amerikanische Gesellschaft aktuell kaum wider: Bis vor einigen Monaten befanden sich in der Führungsetage ausschließlich weiße Männer. Mit Angela Ahrendts ist seit diesem Jahr zumindest eine Frau auf dieser Ebene vertreten - in einer aus insgesamt zehn Personen bestehenden Gruppe.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung