Apple übernimmt Ottocat für bessere Suchfunktion im App Store

Jamil Osso 5

Wie nun bekannt geworden ist, hat Apple das Startup-Unternehmen Ottocat aufgekauft, um seinen Nutzern eine verbesserte Suchfunktion für den hauseigenen App Store anzubieten. 

Apple übernimmt Ottocat für bessere Suchfunktion im App Store

Schon seit längerem soll der Deal zwischen Apple und Ottocat unter Dach und Fach sein. Das Startup-Unternehmen, gegründet 2012, hatte ab Mai 2013 eine erste Beta veröffentlicht. Allerdings hat Apple wohl im selben Jahr Ottocat übernommen, was letztlich zum Ende des jungen Unternehmens führte.

Die Spezialisten von Ottocat haben ein besonderes System entwickelt, was Apps besser organisiert und nach spezifischen Kategorien anzeigen kann. Anstelle einer nach Stichworten agierenden Suchmaschine bietet das Konzept von Ottocat mehrere Kategorie-Ebenen. Nutzer sollen den App Store so durch die Kategorisierungen „entdecken“.

Derzeit muss man Begrifflichkeiten in die Suche eingeben und bekommt eine Liste voller Apps, die etwas mit den Stichworten zu tun haben. Das Problem dabei: Nutzer müssen endlos scrollen und die einzelnen Apps begutachten, bevor man über einen Kauf oder das kostenlose Herunterladen nachdenken kann. Außerdem beschweren sich viele Entwickler darüber, dass sie schlichtweg übersehen werden. Ottocat soll dies ändern. Eine striktere Trennung soll dabei helfen. Dank zahlloser Subkategorien können Nutzer in der jeweiligen Kategorie die gewünschte App finden. Die App eines Entwicklers würde so auch nicht in den über 1 Millionen Anwendungen im App Store untergehen.

Diverse Elemente von Ottocat sollen bereits im App Store integriert sein. Unter anderem gehört der Menüpunkt „Entdecken“ dazu, welcher 2014 zur WWDC eingeführt wurde.

Es soll sogar Spekulationen geben, dass Apple an einer eigenen Suchmaschine arbeitet, um mit Yahoo, Google und Bing zu konkurrieren. Allerdings gibt es keine weitreichenden Hinweise und Beweise dafür.

Quelle: techcrunch

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung