Die jüngsten Zahlen der Marktforscher von Gartner zeigen: Die Dominanz von Android und iOS hat sich in den letzten zwölf Monaten weiter verstärkt. Allerdings verliert Apple gegenüber dem Google-Betriebssystem weiter an Boden.

Der Smartphone-Weltmarkt ist nach den Berechnungen der Marktforscher von Gartner im zweiten Quartal 2016 im Vergleich zum Vorjahresquartal weiter gewachsen: Statt 330 Millionen konnten alle Smartphone-Hersteller in diesem Jahr in der Summe 344 Millionen Smartphones verkaufen. Interessant ist dabei, dass die Nachfrage in allen Industrieländern – mit Ausnahme Japans – zurückgegangen sei; insgesamt gingen die Verkaufszahlen hier um 4,9 Prozent zurück. Dafür konnten Smartphones aber in Entwicklungs- und Schwellenländern mit Ausnahme Lateinamerikas um 9,9 Prozent zulegen, was für das Gesamt-Plus sorgt.

gartner q2 2016 1

Da sich Android in diesen Wachstumsregionen dank vieler günstiger Modelle zahlreicher Hersteller viel besser schlägt als das iPhone entwickelten sich auch die Marktanteile entsprechend: Während Apple im Vorjahresquartal noch 14,6 Prozent des Marktes hielt, sind es in diesem Jahr nur noch 12,9 Prozent. Der Android-Marktanteil legte hingegen von 82,2 auf 86,2 Prozent zu. Bemerkenswert ist angesichts dieser Zahlen vor allem die Summe: Insgesamt halten die beiden Mobil-Betriebssysteme jetzt 99,1 Prozent des Weltmarktes. Die Marktanteile von Windows und BlackBerry sind derweil verschwindend klein geworden.

Unter den Herstellern liegt Apple mit den genannten 12,9 Prozent noch auf Platz zwei hinter Samsung mit 22,3 Prozent – die Koreaner konnten ihren Marktanteil immerhin um einen halben Prozentpunkt steigern. Auf den Plätzen drei bis fünf liegen mit Huawei, Oppo und Xiaomi drei chinesische Hersteller, die ihre Marktanteile allesamt steigern konnten. Sollte Apple im selben Tempo weiterhin Marktanteile verlieren, könnte der iPhone-Hersteller auch in der Rangfolge zurückfallen.

gartner q2 2016 2

Sorgen muss man sich um Apple allerdings nicht wirklich: Bekanntlich macht das Unternehmen dank satter Margen viel mehr Gewinn als alle anderen Hersteller zusammen.

Vergleich: Samsung Note 7 vs. iPhone 6s Plus

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.