Apple verkündet am 22. Juli Quartalszahlen

Julien Bremer

Am 22. Juli steht mal wieder die Verkündung von Apples Quartalszahlen auf dem Programm. Das hat das Unternehmen auf seiner Investor-Seite bekannt gegeben.

Auf der Konferenz wird Apple Auskunft über sein Geschäftszahlen von April bis Juni geben. Dabei handelt es sich bereits um das dritte finanzielle Quartal für den Konzern, da das Finanzjahr des Unternehmens bereits am 1. Oktober beginnt.

Zwar fiel Apples Entwicklerkonferenz, die WWDC, in diesen Zeitraum, aber auf die Produktreihe hatte diese keine Auswirkungen und auch die Verkaufszahlen dürften davon unbeeinflusst sein. Bis auf einen neuen iPod touch, ein neues Einstiegsmodell für den iMac sowie einer kleineren Aktualisierung des Mac Book Air verlief das Quartal eher ruhig.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Arbeitsplatz für Apple-Nutzer: Tische, Stühle und weitere Anregungen im Überblick

Investor-News

Im vorherigen Quartal erzielte Apple Rekordgewinne. Diese werden nun zwar nicht erreicht, dennoch rechnen Experten mit einem zufriedenstellenden Ergebnis. Das iPhone 5s erfreut sich erstaunlicher Weise auch neun Monate nach Veröffentlichung noch über ein recht hohes Kaufinteresse.

Außerdem wird auf der Veranstaltung auch über Apples Aktiensplit gesprochen werden, der auf der letzten Quartalsverkündung angekündigt und im Juni vollzogen wurde. Die Konferenz am 22. Juli ist die erste mit Luca Maestri als neuen Finanzchef von Apple. Er übernahm das Amt des CFO von Peter Oppenheimer.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung