Apple verliert weiteren langjährigen Industrie-Designer

Holger Eilhard

Apples Chief Design Officer Jony Ive verliert ein weiteres Mitglied seines Teams: Christopher Stringer verlässt nach mehr als 20 Jahren seinen Posten beim iPhone-Hersteller.

Apple verliert weiteren langjährigen Industrie-Designer

Wie The Information berichtet, verlässt Industrie-Designer Christopher Stringer, der seit 21 Jahren bei Apple angestellt war, das Unternehmen aus Cupertino. Stringer war unter anderem mitverantwortlich für die ersten iPhones und iPads.

Im Gegensatz zu vielen anderen Mitarbeitern, die im Team rund um Jony Ive und Abteilungsleiter Richard Howarth hinter verschlossenen Türen arbeiten, war Stringer auch in der Öffentlichkeit für den Konzern tätig. Dazu gehört zum Beispiel seine Aussage im Rechtsstreit zwischen Apple und Samsung im Jahr 2012.

Test: MacBook Pro 13 Zoll von 2016.

Apples Designteam durchlief in den vergangenen Jahren diverse Veränderungen. So ist Richard Howarth seit einigen Monaten der Leiter des Teams, der sich ums Alltagsgeschäft kümmert. Jony Ive hatte diesen Posten mit der Beförderung zum Chief Design Officer aufgegeben.

MacBook Pro (2016) bei Apple *

Schon im vergangenen Jahr hatte Apple mit Danny Coster einen langjährigen Designer verloren. Coster, der seit 1993 für Apple arbeitete, ist seit April 2016 für GoPro tätig.

Für wen Christopher Stringer in Zukunft tätig sein wird, ist bislang nicht bekannt.

Quelle: The Information

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung