Apple weiterhin die wertvollste Marke der Welt

Philipp Gombert 6

Auch wenn die iPhone-Verkäufe leicht gesunken sind, kann Apple den Titel der wertvollsten Marke weltweit verteidigen. Konkurrent Google folgt auf dem zweiten Platz.

Mit einer Steigerung von 5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr konnte Apple den Wert der eigenen Marke laut Interbrand auf umgerechnet ungefähr 158,84 Milliarden Euro steigern. Damit liegt das Unternehmen vor der direkten Konkurrenz: Google belegt mit einem Markenwert von 118,8 Milliarden Euro die zweite Position, steigerte sich allerdings um 11 Prozent. Microsoft liegt mit 64,9 Milliarden Euro auf dem vierten Platz, Samsung mit 46,2 Milliarden Euro auf dem siebten.

Seit 2002 konnte Apple den Wert der eigenen Marke trotz erstmals sinkender iPhone-Verkäufe kontinuierlich steigern und verteidigt seit 2013 die erste Position im Interbrand-Ranking. Grund sei insbesondere das Ökosystem – Hardware und Software seien perfekt aufeinander abgestimmt, der Wechsel zwischen verschiedenen Geräten erfolge lückenlos. Hinzu komme das hochwertige Design der Produkte.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Arbeitsplatz für Apple-Nutzer: Tische, Stühle und weitere Anregungen im Überblick

Interbrand Ranking

 

Amazon und Facebook mit dem größten Wachstum

Unter die Unternehmen mit dem größten Wachstum schafft es Apple hingegen nicht. Hier ist Facebook mit einer Wertsteigerung von 48 Prozent klar an erster Stelle, gefolgt von Amazon mit 33 Prozent. Unter den Smartphone-Herstellern macht Huawei mit einem Zuwachs von 18 Prozent den verhältnismäßig größten Sprung. Samsung und Google liegen bei 14 respektive 11 Prozent.

Quelle: Interbrand via MacRumors

iPhone 7 bei DeinHandy.de bestellen*

iPhone 7 Plus bei DeinHandy.de bestellen*

iPhone 7 Review.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung