Apples Beteiligung an Pixelworks könnte auf eigenen Fernseher hinweisen

Julien Bremer 5

Nachdem Pixelworks gestern Abend die Zusammenarbeit mit Apple bekannt gegeben hat, stieg die Aktie des Unternehmens im Pre-Trade um 39%. Auf dem Blog Seeking Alpha wird vermutet, dass Apple mit dieser Zusammenarbeit seinen Marktanteile im Fernsehmarkt erhöhen will.

Apples Beteiligung an Pixelworks könnte auf eigenen Fernseher hinweisen

Pixelworks ist ein etabliertes amerikanisches Unternehmen, und als Videospezialist bekannt. Apple arbeiete mit dem Unternehmen bereits für iPhones und Macs zusammen. Auch die App Vue Magic Pro wurde vom Unternehmen entwickelt. Mit dieser App ist es möglich, Projektoren und Beamer mit einem iPhone, iPad oder iPod mittels WLan zu verbinden.

Pixelworks VueMagic Pro
Entwickler: Pixelworks Inc
Preis: Kostenlos

In seiner Auskunftspflicht gegenüber der Börsenaufsichtsbehörde hat das Unternehmen bekannt gegeben, dass mehr als 10% der Einnahmen von Apple kommen. Daraufhin machte die Aktie im Pre-Trade einen erstaunlichen Satz von 39%.

Auf dem Blog Seeking Alpha wird nun vermutet, dass das Engagement von Apple damit zu tun haben könnte, dass Apple die Hilfe von Pixelworks erbeten habe, um einen eigenen Fernseher zu entwickeln. Smart TVs erfreuen sich in den vergangenen Jahren immer größerer Beliebtheit. Apples Rivale Samsung ist in dem Bereich schon lange stark vertreten. Vor allem durch die Kopplung von Tablets und Smartphones mit dem Fernseher, hat der Markt auch für Apple eine größere Bedeutung.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung