Während die Pläne für Apples neues „Raumschiff“-Hauptquartier Apple Campus 2 weltweit für Aufsehen sorgten hat sich Apple - weniger medienwirksam - in Europa schon ein neues Hauptquartier-Gebäude zugelegt. Jetzt sind Bilder des „Building 4“ im irischen Cork aufgetaucht.

 

Apple

Facts 

Das irische Architekturbüro Bennett (via Mac Rumors) hat Fotos des neuen „Building 4“ des Apple-Europa-Hauptquartiers in Cork, Irland veröffentlicht. Das Gebäude ist bei weitem nicht so spektakulär wie der geplante Apple Campus 2, allerdings ist sich Apple auch in Irland selbst treu geblieben.

Das Gebäude besteht von außen vor allem aus Glas - ähnlich, wie man es von vielen Apple Retail Stores kennt. Auch im Innern erinnert das mehrstöckige Bürogebäude mit Holz- und glänzenden Fliesenböden ein wenig an einen Apple Store. Zu sehen ist ein Großraumbüro mit Öffnung hin zu einem Innenhof, ein Konferenzraum, eine Cafeteria sowie mehrere Sitzgruppen mit bequem aussehenden Sesseln.

Apples europäisches Hauptquartier befindet sich schon seit 1981 in Cork; der Mac-, iPhone und iPad-Hersteller ist einer der größten Arbeitgeber der Region. Im Februar reiste Apples CEO Tim Cook nach Cork und erklärte, dass das Unternehmen glücklich mit der Arbeit der 4000 Menschen sei und die Niederlassung auch in Zukunft weiter betreiben wolle.

applecork_4_2014
applecork_7_2014
applecork_2_2014
applecork_1_2014
applecork_3_2014
applecork_6_2014

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.