Apples PR-Chefin verlässt das Unternehmen schweren Herzens

Julien Bremer 8

Wie gestern bekannt wurde, verlässt Katie Cotton, Apples langjährige PR-Cheffin das Unternehmen. Schweren Herzens hat sie sich zu diesem Schritt entschieden. In Cupertino wird man Cotton schmerzlich vermissen.

Nach 18 Jahren im Unternehmen soll nun also Schluss sein. Katie Cotton möchte zukünftig mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen. Apples Pressesprecher Steve Dowling bescheinigte ihr, in 18 Jahren alles für das Unternehmen gegeben zu haben. „Wir werden sie sehr vermissen“, so Dowling weiter. Er selbst wird als heißer Kandidat für die Nachfolge Cottons gehandelt.

In ihrer Zeit bei Apple hat Cotton nahezu jede Media-Kampagne begleitet – vom Mac bis zum iPad. Sie hat einen bedeutenden Anteil am Mysterium um Apple und am Image als exklusives Unternehmen, das neben innovativen Produkten auch einen gewissen Lifestyle verkörpert (hat).

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Arbeitsplatz für Apple-Nutzer: Tische, Stühle und weitere Anregungen im Überblick

Cotton selbst hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht: „Das ist wirklich sehr hart für mich. Apple ist Teil meines Herzens und meiner Seele“, so die scheidende PR-Frau.

Mit ihrer Entscheidung ist sie bereits die dritte Führungskraft, die innerhalb weniger Monaten das Unternehmen verlässt. Wie im März bekannt wurde, wird Apples Finanz-Chef Peter Oppenheimer im März aus dem Konzern ausscheiden. Auch der Software-Designer Greg Christie hat seinen Abschied bereits angekündigt.

Quelle: recode.net

Wenn du zukünftig keine News verpassen willst, dann like uns auf Facebook oder folge uns auf Twitter. Damit bist du immer auf dem neuesten Stand.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung