Aufgedeckt: Warum es bei Apple so oft 9:41 Uhr schlägt

Jonas Wekenborg 13

Ist euch eigentlich schon einmal aufgefallen, dass bei nahezu allen Produktbildern des Apple-Portfolios stets die Uhrzeit 9:41 Uhr angezeigt wird? Falls nicht, haben wir trotzdem die spannende Auflösung dieses (nicht ganz zufälligen) Phänomens entdeckt.

Aufgedeckt: Warum es bei Apple so oft 9:41 Uhr schlägt

Egal ob iPhone, iPad oder der neue Mac: Bei Apple schlägt es nahezu bei jedem neuen Produkt 9:41 Uhr. Die Uhrzeit mag generisch wirken, doch wer sich nur ein klein wenig intensiver mit dem Elektronik- und Unterhaltungsriesen auseinandersetzt, weiß, dass bei Apple wenig bis gar nichts dem Zufall überlassen wird.

Kurz vor Zehn ist nicht einfach eine Uhrzeit, es ist System. Denn die PR- und Marketing-Abteilung Apples denkt bereits seit Jahren eien Schritt weiter und weiß selbst kleinste Details hervorragend in Szene zu setzen. Die Auflösung für die Uhrzeit ist dabei eine ganz einfache.

Punkt Neun startet Apples Pressekonferenz

9:00 Uhr in der Früh, Apples Pressekonferenzen beginnen pünktlich und auf die Minute genau. Produktvorstellung. Jedes neue Produkt des Apple-Portfolios wird auf einer Pressekonferenz vorgestellt und das fast immer genau 40 Minuten lang. Am Ende folgt die Slideshow mit Produktbildern.

Und siehe da: Auf den Screenshots und Fotos ist es 9:41 Uhr. Warum? Natürlich, um das Publikum in den Glauben zu versetzen, dass die Bilder live, zum ersten Mal für ihre Augen präsentiert werden. Ein kleines Detail, das vermutlich vielen noch nicht aufgefallen ist, doch in Zukunft bei Neuvorstellungen immer präsent sein wird. Viel Spaß beim Stoppen der nächsten Pressekonferenz.

Das MacBook Air hat übrigens auf fast allen Produktbildern die Uhrzeit 10:51 Uhr angegeben. Was lässt das für Schlüsse offen?

via

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung