Seit einigen Monaten warten die Fans der BeatsX auf ihre Bluetooth-Kopfhörer mit dem W1-Chip, der auch in den AirPods zu finden ist. Nun scheint eine großflächige Verfügbarkeit in greifbarer Nähe.

 

Apple

Facts 

Nachdem es in der vergangenen Woche erneut kleine Hinweise auf einen nahende Verkaufsstart gab, waren die BeatsX-In-Ear-Kopfhörer nun in den ersten Apple Stores an der US-Ostküste, darunter New York, New Jersey und Virginia als verfügbar gelistet.

Mittlerweile hat Apple die Suche nach der Verfügbarkeit bereits wieder deaktiviert. Wer also jetzt mit einer Reservierung für die Abholung in einem der aufgelisteten Apple Stores hoffte, wird weiterhin enttäuscht: Die Kopfhörer können nicht in den Warenkorb gelegt werden.

AirPods im Apple Store bestellen

Ein Blick in die Apple Stores weiterer US-Großstädte zeigt ein ähnliches Bild. Während die BeatsX an der Ostküste in einigen Stores angeblich zu finden waren, geht unter anderem die Westküste derzeit leer aus. Dies könnte sich allerdings noch in den kommenden Stunden ändern. Wer derzeit an der US-Ostküste unterwegs ist, könnte in den kommenden Stunden oder Tagen dennoch Glück haben und zu den ersten Besitzern der BeatsX gehören. In deutschen Stores gibt es bislang noch keinerlei Hinweise auf den Verkaufsstart der BeatsX-Kopfhörer.

Apple AirPods im Test

Die BeatsX-Kopfhörer besitzen denselben W1-Chip, der auch in den seit Dezember verfügbaren AirPods zu finden ist. Hiermit lassen sich die Kopfhörer äußerst einfach mit iPhone, iPad oder Mac koppeln.

Quelle: MacRumors