Blaues T-Shirt als Tarnung: 19 iPhones aus Apple Store gestohlen

Tuan Le 1

In einem New Yorker Apple Store sind von einem bislang unbekannten Täter ganze 19 iPhones am helllichten Tage gestohlen worden. Das Kuriose an der Sache: Der Dieb tarnte sich mithilfe eines blauen T-Shirts als Apple Genius und konnte offenbar dadurch völlig unbemerkt sein Werk verrichten.

Blaues T-Shirt als Tarnung: 19 iPhones aus Apple Store gestohlen

Es gibt ausgeklügelte Einbrüche, die durch ihre Komplexität beeindrucken; und dann gibt es Fälle, in denen der Coup auf eine derart banale Art und Weise durchgeführt wurde, dass man allein schon für den Wagemut der Täter einen gewissen Respekt zollen muss. So geschehen in einem New Yorker Apple Store: Bekanntermaßen tragen die Mitarbeiter in Apple Stores blaue T-Shirts und arbeiten beim Kunden-Support an der so genannten Apple Genius Bar. Ein findiger Dieb machte sich das sowie den regen Betrieb zu Hochzeiten zunutze und marschierte - getarnt mit dem charakteristischen blauen T-Shirt - schnurstracks in die Lagerräume und nahm dort kurzerhand 19 iPhones mit.

Seinem Komplizen übergab er dann die Geräte, welcher sie unter seinem Hemd aus dem Laden schmuggelte. Es ist zu vermuten, dass es sich bei den iPhones um Geräte von Kunden oder andere Smartphones handelte, die nicht wie neu verpackte iPhones mit einer Diebstahlsicherung versehen gewesen sind. Vielleicht hat der Täter auch kurzerhand schlichtweg verpackte iPhones ausgepackt, um so etwaige Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen - in der Tarnung als Mitarbeiter wäre dies vermutlich gerade im Arbeitsstress anderen Kollegen nicht unbedingt aufgefallen. Insofern ist der Coup in vielerlei Hinsicht als genial zu bezeichnen, bislang ist es der Polizei auch noch nicht gelungen, die Täter zu fassen. Insgesamt besitzen die gestohlenen Geräte einen Warenwert von 16.000 US-Dollar - da hat sich der Kauf des blauen T-Shirts sicherlich rentiert.

Quelle: t3n

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufen *

Samsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung